• EDG mit "Blauer Energie" unterwegs
  • Wechsel an der Spitze von Lekker Energie
  • BDEW fordert Nachbesserungen für KWK, Erneuerbare und Wasserstoff
  • Förderprogramm für Contracting-Beratung
  • Wie weiter mit der Energiewende?
  • "Die Palette der möglichen Anwendungen ist riesig"
  • Zahl der Pkw in Deutschland nach Antriebsart
  • E-Flitzer als Publikumsattraktion
  • Paris und Berlin wollen Exportfinanzierung grüner machen
  • Strom fester, CO2 leichter und Gas uneinheitlich
UNTERNEHMEN:
Buderus steigt in Tschechien ein
Die Buderus Heiztechnik GmbH übernimmt den tschechischen Heizanlagen-Hersteller Dakon und steigt damit eigenen Angaben zufolge zum Marktführer in dem osteuropäischen Land auf.
 

Zunächst sollen 87 % der Anteile an der Dakon sr.o. übernommen werden, teilte Buderus mit. Im kommenden Jahr werde dann mit dem Erwerb der verbleibenden 13 % der tschechische Anbieter komplett übernommen.
Dakon habe im abgelaufenen Geschäftsjahr 2002 mit seinen 370 Mitarbeitern einen Umsatz von 25 Mio. Euro erwirtschaftet und sei mit zwei Produktionsstätten vor allem im Bereich Wandheizkessel und Festbrennstoffkessel aktiv.

Nachdem Buderus selbst im Sommer dieses Jahres von der Robert Bosch GmbH übernommen worden war, kann die Firmengruppe künftig mit ihren Marken Dakon, Buderus und Junkers auf dem tschechischen Markt agieren und ihre Marktpräsenz verstärken. Die Bosch-Gruppe erwartet, dass in den nächsten Jahren die Hälfte der installierten Heizgeräte in Tschechien ausgetauscht werden müssen. Zudem erwartet der Konzern von dem Neuerwerb Synergien in der Produktion durch die gegenseitige Belieferung mit Komponenten.

 


 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 26.11.2003, 08:14 Uhr