• Erdgas setzt steile Aufwärtsbewegung fort
  • Strom, CO2 und Gas überwiegend fester
  • Widerstreitende Reaktionen aufs neue Klimaschutzgesetz
  • Kabinett beschließt Gesetzesnovelle mit Klimaneutralität bis 2045
  • Südlink jetzt komplett in der Planfeststellung
  • RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt
  • MVV steigert Ergebnis
  • Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %
  • Engie verliert Steuervorteil
  • Enapter entwickelt AEM-Elektrolyseur der Megawattklasse
UNTERNEHMEN:
Wuppertal sperrt Flexstrom-Töchter aus
Die WSW Netz GmbH, Netzgesellschaft der Wuppertaler Stadtwerke, hat die für den Netzzugang nötigen Lieferantenrahmenverträge mit den beiden Stromanbietern Löwenzahn Energie und Optimal Grün gekündigt. Damit können die beiden Töchter des Discounters Flexstrom ihre Kunden in Wuppertal nicht mehr beliefern.
 
Wie die Wuppertaler Stadtwerke am 25. Januar mitteilten, wurden die Lieferantenrahmenverträge gemäß den gesetzlichen Vorgaben bereits im vergangenen Dezember gekündigt. Ursache für diesen Schritt seien Zahlungsrückstände bei den Netznutzungsentgelten gewesen. Zuvor habe die WSW den beiden Flexstrom-Töchtern angeboten, den Netzzugang gegen Vorkasse weiter zu gewähren. Sowohl Löwenzahn Energie als auch Optimal Grün seien aber nicht auf dieses Angebot eingegangen. "Die WSW weisen anders lautende Behauptungen der Flexstrom AG, wie es habe keine Kündigung gegeben und es gebe keine Rückstände, entschieden zurück", heißt es aus Wuppertal.

Die Kunden der beiden Flexstrom-Töchter werden nun im Rahmen der Ersatzversorgung von der WSW Energie & Wasser AG mit Strom beliefert. Der Versorgungsvertrag mit Löwenzahn Energie und Optimal Grün laufe parallel weiter, solange er nicht gekündigt wird. Die betroffenen 285 Wuppertaler Kunden haben den Angaben nach drei Monate Zeit, sich für einen neuen Versorger zu entscheiden.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 25.01.2013, 15:54 Uhr