• Kaum Bewegung bei Strom und Gas, CO2 etwas schwächer
  • Mehr Flächen für Windturbinen durch weniger Drehfunkfeuer
  • Stromerzeugung und Agraranbau in einem
  • Gasag-Gruppe visiert klimaneutrale Zukunft an
  • Diese Plattform ist "ein bisschen zu früh gekommen"
  • Batterierecycling mit Hindernissen
  • Mehr Strom aus fossilen Energieträgern im ersten Quartal 2021
  • "Wir müssen jetzt Gas geben!"
  • Das Jahrzehnt wird deutlich wärmer
  • RWE startet Bau von 1,4-GW-Windpark
REGENERATIVE:
Biogaseinspeisung im großen Stil
Die Eon Bioerdgas GmbH und die Schmack Biogas AG haben am 14. Juli im oberpfälzischen Schwandorf offiziell die europaweit bislang größte Anlage zur Erzeugung und Aufbereitung von Biogas auf Erdgasqualität in Betrieb genommen.
 

Die rund 16 Mio. Euro teure Biogasanlage in Schwandorf ist auf eine elektrische Leistung von 4 MW ausgelegt. Aus jährlich rund 85 000 t nachwachsender Rohstoffe sollen etwa 16 Mio. m3 Biogas erzeugt werden. Eine Druckwechseladsorptions-Anlage der CarboTech Engineering GmbH scheidet das im Rohgas enthaltene Kohlendioxid ab. Ziel ist, pro Stunde knapp 1 000 m3 Biomethan in das Erdgasnetz der Eon Bayern AG zu pressen.

"Wir gehen davon aus, dass bis 2030 rund 10 Prozent des derzeitigen Erdgasverbrauchs in Deutschland mit Bio-Erdgas gedeckt werden können", sagte Fritz Wolf, Geschäftsführer der Eon Bioerdgas, bei der Inbetriebnahme der Anlage.

Der Eon-Konzern selbst will den Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung von 14 Prozent im vergangenen Jahr auf 18 Prozent bis 2015 erhöhen. Allein bis 2010 ist ein Investitionsrahmen von 6 Mrd. Euro vorgesehen, mit dem vor allem Offshore-Windparks und Biogasanlagen gebaut beziehungsweise zugekauft werden sollen.


 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 14.07.2008, 15:47 Uhr