• Erdgas setzt steile Aufwärtsbewegung fort
  • Strom, CO2 und Gas überwiegend fester
  • Widerstreitende Reaktionen aufs neue Klimaschutzgesetz
  • Kabinett beschließt Gesetzesnovelle mit Klimaneutralität bis 2045
  • Südlink jetzt komplett in der Planfeststellung
  • RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt
  • MVV steigert Ergebnis
  • Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %
  • Engie verliert Steuervorteil
  • Enapter entwickelt AEM-Elektrolyseur der Megawattklasse
Enerige & Management > KWK - Jenbacher setzt auf Wasserstoff
Bild: E&M
KWK:
Jenbacher setzt auf Wasserstoff
Der BHKW-Hersteller Innio Jenbacher arbeitet an Motoren, die mit reinem Wasserstoff oder Methanol betrieben werden können. Bis 2021 sollen die ersten Aggregate betriebsbereit sein.
 
Schon jetzt gilt Jenbacher als Spezialist für die Verbrennung von Sondergasen und hat auch viele Aggregate in Biogasanlagen installiert. Jetzt will man diese Kompetenz auf die Verbrennung von Wasserstoff und anderen aus Strom gewonnenen Treibstoffen (sogenannter E-Fuels) erweitern. Details dazu präsentierte das Unternehmen in seinem Werk in Jenbach.

Zur Realisierung gibt es eine Forschungskooperation mit dem Large Engines Competence Center (LEC) in Graz. Dort will man die Technologie so weiter entwickeln, dass bis 2021 Gasmotoren zu 100 % mit Wasserstoff oder anderen CO2-frei produzierten Treibstoffen betrieben werden können. Zu Letzteren zählen brennbare Chemikalien, in denen Wasserstoff chemisch gebunden ist.

Ein konkreter Schritt auf diesem Weg ist die Inbetriebnahme eines CO2-neutralen betriebenen Schiffsmotors mit 2 MW Leistung am LEC. 2020 soll der Motor im Rahmen des EU-Projektes "MyMethShip" in Graz in Betrieb gehen. Mit dem Projekt will man zeigen, wie die Hochsee-Schifffahrt in der Zukunft Schwefel- und CO2-frei betrieben werden kann.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 23.08.2019, 15:15 Uhr