• Strompreis steigt mit wenig Wind, Gas und CO2 zeigen sich stabil
  • Lichtblick auf der Erfolgsspur
  • Bayernwerk und Audi untersuchen netzschonendes Laden
  • Vorstandsvorsitzender verlässt Bayernwerk
  • E&M startet den Marktplatz Energie
  • Softwarefirmen kooperieren bei IoT-Lösung
  • Stadtwerke München schließen Geschäftsjahr mit Verlust ab
  • Die Energiewende als "Gemeinschaftsprojekt"
  • BMW erhält 68 Mio. Euro Förderung für Entwicklung von Feststoffbatterie
  • NRW-Landesregierung schießt windige Eigentore
Enerige & Management > Photovoltaik - Joint Venture nimmt Osteuropa ins Visier
Bild: Fotolia, itestro
PHOTOVOLTAIK:
Joint Venture nimmt Osteuropa ins Visier
Die Steag-Tochter Solar Energy Solutions geht mit der österreichischen LSG Group ein Joint Venture ein. Die beiden Photovoltaik-Unternehmen wollen sich auf Osteuropa fokussieren.
 
Unter dem Namen "SENS LSG" wollen die beiden Partner die osteuropäischen Photovotaik-Märkte in den Blick nehmen. Das verkünden die Solar Energy Solutions ("SENS") und die LSG Group in einer gemeinsamen Unternehmensmitteilung. 

Insbesondere auf Ungarn, Rumänien und Griechenland wollen sie sich konzentrieren. Dabei planen die Unternehmen, die Entwicklung und den Bau von Solarparks sowie das Servicegeschäft in Osteuropa zu erschließen. Erste Projekte in Ungarn seien bereits im Bau: So entstehen derzeit an fünf ungarischen Standorten Photovoltaik-Freiflächenanlagen mit einer Gesamtleistung von 65 MW. Die Fertigstellung sehen die Partner bis Ende des ersten Quartals 2021 vor. 

Insgesamt planen sie in den kommenden fünf Jahren den Aufbau eines Projektportfolios von rund 1.000 MW. Sens und LSG sind einander alles andere als unbekannt. Seit 2015 haben sie insgesamt über 230 MWp Großflächen-Photovoltaikanlagen gebaut, unter anderem in der Mongolei, in Moldawien, Russland und Australien.

Sens gehört eigenen Angaben zufolge seit 2019 zum Steag-Konzern und beschäftigt rund 270 Mitarbeiter an neun Standorten, der Hauptsitz ist in Würzburg. Wie das Unternehmen mitteilt, gehören zum Leistungsspektrum die Entwicklung und Errichtung schlüsselfertiger Solarparks, die Wartung und Betriebsführung von PV-Anlagen und die Umsetzung von Energielösungen für Gewerbe und Industrie.

Die LSG Group ist eine vor allem in Osteuropa und Österreich tätige Unternehmensgruppe mit den Schwerpunkten Anlagenbau und erneuerbare Energien mit Hauptsitz in Wien. Rund 300 Mitarbeiter sind an neun Standorten für die LSG Group tätig.
 
Coronakonforme Vertragsunterzeichnung: Die Geschäftsführer von Sens und LSG, Andre Kremer (links) und Karl Göth, besiegeln die Zusammenarbeit in Osteuropa
Bild: Steag GmbH

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 11.12.2020, 12:46 Uhr