• Kaum Bewegung bei Strom und Gas, CO2 etwas schwächer
  • Mehr Flächen für Windturbinen durch weniger Drehfunkfeuer
  • Stromerzeugung und Agraranbau in einem
  • Gasag-Gruppe visiert klimaneutrale Zukunft an
  • Diese Plattform ist "ein bisschen zu früh gekommen"
  • Batterierecycling mit Hindernissen
  • Mehr Strom aus fossilen Energieträgern im ersten Quartal 2021
  • "Wir müssen jetzt Gas geben!"
  • Das Jahrzehnt wird deutlich wärmer
  • RWE startet Bau von 1,4-GW-Windpark
Enerige & Management > Unternehmen - Wilken organisiert sich neu
Bild: Fotolia.com, bluedesign
UNTERNEHMEN:
Wilken organisiert sich neu
Der IT-Dienstleister will künftig die Kräfte aus den Tochterunternehmen der Gruppe stärker bündeln.
 
Die Wilken-Gruppe werde sich künftig noch stärker auf ihre Zielbranchen fokussieren, teilt das Unternehmen mit Hauptsitz in Ulm mit. Durch die Übernahme der Wilken Neutrasoft GmbH und der Wilken Service GmbH durch die Wilken GmbH werde gewährleistet, dass künftig alle Mitarbeiter und Produkte aus dem Bereich Versorgungswirtschaft auch organisatorisch unter einem Dach vereint sind. Außerdem sei bereits die Wilken CIWI GmbH mit der Wilken Entire GmbH verschmolzen worden. Damit seien nun auch das internationale Projektmanagement für Nichtregierungsorganisationen und das Geschäft mit kirchlichen und karitativen Organisationen zusammengeführt.

„Diese Übernahmen sind ein weiterer logischer Schritt in einem strategischen Prozess, den wir vor drei Jahren unter dem Namen ‚ProjectOne‘ eingeleitet haben“, sagt Folkert Wilken. Dabei gehe es um die Erschließung von Synergien und einen verbesserten Service für die Kunden, so der Geschäftsführer.

Die Reorganisation soll alle Bereiche innerhalb der Wilken-Gruppe stärker auf die Zielbranchen und Kernthemen ausrichten. Neben der Versorgungswirtschaft gehören noch Tourismus & Digitale Lösungen und Gesundheit & Soziales zu den Branchen im Fokus. Darüber hinaus bietet Wilken auch branchenübergreifende IT-Lösungen.

Die bisherigen beiden Produktlinien für die Versorgungswirtschaft, Wilken Energy und NTS Suite, werden weitergeführt, kündigte das Unternehmen an.

Unter der Anfang 2016 eingeführten Dachmarke „Wilken Software Group“ führen seit Anfang dieses Jahres Folkert Wilken, Peter Heinz und Jörg Vogt als neuformiertes dreiköpfiges Team die Geschäfte der Gruppe.
 

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 20.08.2018, 17:08 Uhr