• Strom: Kalenderjahr bleibt teuer
  • Gas: Freundlich ins Wochenende
  • Warum die deutsche Regulierung wohl grundsätzlich gegen EU-Recht verstößt
  • "H2BW"-Plattform soll das Thema Wasserstoff voranbringen
  • B.KWK feiert 20-jähriges Bestehen
  • Österreich ist "IRENA" beigetreten
  • Hamburg-Moorburg setzt auf grünen Wasserstoff statt Kohle
  • Slowakei setzt bei Wasserstoff auf Atomstrom
  • Zweite Windturbine in München geht in Betrieb
  • Saarbrückener beteiligen sich an neuem Kraftwerk
FREITAG  22.01.2021
EUROPAEISCHE UNION:

Warum die deutsche Regulierung wohl grundsätzlich gegen EU-Recht verstößt

Deutschland habe die europäische Strom- und Gasrichtlinie nicht richtig umgesetzt, so der Vorwurf. Laut EU-Kommission soll sich die Politik weniger einmischen.
mehr
BADEN-WÜRTTEMBERG:

"H2BW"-Plattform soll das Thema Wasserstoff voranbringen

Die Einrichtung einer baden-württembergischen Wasserstoffplattform hat das Landeskabinett beschlossen. Sie soll die Weiterentwicklung des Themas vorantreiben.
mehr
KWK:

B.KWK feiert 20-jähriges Bestehen

Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (B.KWK) ist vor 20 Jahren am 22. Januar gegründet worden. Knapp zwei Jahre später trat das erste KWK-Gesetz in Kraft.
mehr
REGENERATIVE:

Österreich ist "IRENA" beigetreten

Seit Jahresbeginn ist das Land Mitglied der Internationalen Organisation für erneuerbaren Energien.
mehr
KERNKRAFT:

Bulgarien will Atomkraftwerk ausbauen

Die bulgarische Regierung hat am 20. Januar den Entschluss gefasst, das Atomkraftwerk Kozloduj um einen weiteren Block zu erweitern.
mehr
DONNERSTAG  21.01.2021
GASNETZ:

Streit um Genehmigung für Nordstream 2 kann länger dauern

Der neu entbrannte Streit um die Genehmigung für den Weiterbau der Ostseegaspipeline Nordstream 2 könnte sich bis ins nächste Jahr hinziehen, so die zuständige Behörde.
mehr
MITTWOCH  20.01.2021
VERBÄNDE:

"Die Energiewende muss sichtbar sein dürfen!"

Der Verband der bayerischen Wirtschaft (VBW) zieht mit seinem 9. Energiewende-Monitoring eine Zwischenbilanz zur Energiewende in Deutschland und Bayern. Das Ergebnis ist ernüchternd.
mehr
BAYERN:

Neuer Energiebeirat stößt auf Kritik

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger zieht auf der ersten Tagung seines neuen Energiebeirats eine „Erfolgsbilanz“. Doch aus Fachkreisen kommt auch massive Kritik.
mehr
SCHLESWIG-HOLSTEIN:

Mehr Anreize für Photovoltaik auf Privatdächern

Schleswig-Holstein spitzt sein Programm "Klimaschutz für Bürgerinnen und Bürger" auf die Förderung von Batteriespeichern zu und will so mehr Anreize für Solar-Dachanlagen schaffen.
mehr
VERBÄNDE:

Verbände fordern mehr netzdienliches Verhalten zu entlohnen

Nachdem das Bundeswirtschaftsministerium den Gesetzentwurf zu steuerbaren Verbrauchern zurückgezogen hat, haben mehrere Verbände nun einen Vorschlag veröffentlicht.
mehr
DIENSTAG  19.01.2021
WINDKRAFT ONSHORE:

Weiterer Windenergieausbau kein Selbstläufer

Ein Diskussionsrunde zeigt, dass für den weiteren Windenergieausbau an Land hierzulande trotz der jüngsten EEG-Novelle noch einige große Hürden aus dem Weg geräumt werden müssen.
mehr
ÖSTERREICH:

Netzstörung: Gaswirtschaft wehrt sich

Die Aussagen von Energieministerin Leonore Gewesslers zur Bewältigung der Krise vom 8. Januar stoßen nicht auf ungeteilte Zustimmung.
mehr
GASNETZ:

US-Regierung plant erste Sanktionen wegen Nord Stream 2

Bisher haben die USA nur mit Sanktionen gegen die Gas-Pipeline Nord Stream 2 gedroht. Nun kommen wohl erste Strafmaßnahmen. Unterdessen wurde die umstrittene Stiftung zum Bau gegründet.
mehr
KERNKRAFT:

Baden-Württemberg informiert über Endlagersuche

In vier Online-Veranstaltungen will das baden-württembergische Umweltministerium über Kriterien bei der Suche nach einem Atommüll-Endlager informieren.
mehr
MONTAG  18.01.2021
ELEKTROFAHRZEUGE:

Altmaier zieht Gesetzentwurf zu steuerbaren Verbrauchern zurück

Das Bundeswirtschaftsministerium hat nach Protesten aus der Autoindustrie seinen Gesetzentwurf zum SteuVerG zurückgezogen, das statt Netzausbau beispielsweise die Abregelung von E-Autos vorsah.
mehr
VERTRIEB:

Siegener Regionalversorger steigt als Direktvermarkter ein

Die Siegener Versorgungsbetriebe GmbH (SVB) wollen als Direktvermarkter den Strom ihres 20 Jahre alten Deponiegaskraftwerks selbst an der Strombörse verkaufen.
mehr
FREITAG  15.01.2021
KLIMASCHUTZ:

2 Mrd. Euro Förderung für Dekarbonisierung in der Industrie

Mit der Veröffentlichung im Bundesanzeiger ist die Förderrichtlinie zur Dekarbonisierung in der Industrie in Kraft getreten. Sie hilft der energieintensiven Industrie beim Klimaschutz.
mehr
GASNETZ:

Sofortiger Weiterbau von Nord Stream 2 genehmigt

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrogaphie hat den sofortigen Weiterbau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 abgenickt. Ob es tatsächlich sofort weitergehen kann, ist aber unsicher.
mehr

zurück
1-18 von 931
weiter