• Strom: Wochenendmodus
  • Gas: Gut erholt ins Wochenende
  • Mehr Investitionen in digitale Lösungen
  • Oberverwaltungsgericht NRW rügt Mängel bei BSI-Zertifizierung
  • VBEW fordert mehr "Schlechtwetterstrom" in Bayern
  • Streit um Wasserstoff in der EU
  • Neumünster setzt ganz auf erneuerbare Energien
  • 50 Hertz drängt auf Windkraftausbau an Land und auf See
  • Thüringer Versorger bündeln Krisen-Kräfte
  • Bundesrat macht Weg frei für mehr Ladesäulen
Enerige & Management > Personalie - Vorstandswechsel bei den Stadtwerken Penzberg
Bild: Fotolia, sdecoret
PERSONALIE:
Vorstandswechsel bei den Stadtwerken Penzberg
Bei den Stadtwerken Penzberg (Bayern) steht ein Wechsel in der Führungsebene an. Dies hat der Verwaltungsrat des kommunalen Unternehmens einstimmig beschlossen.
 
Anfang kommenden Jahres übernimmt Andre Behre (46) das Amt des Geschäftsführers von Josef Vilgertshofer. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, ist dieser aus privaten Gründen aus dem Amt ausgeschieden. Eigentlich wäre sein Vertrag noch bis Juni 2021 gelaufen.

Behre ist derzeit noch Assistent des Vorstandes bei den Stadtwerken Weilheim und Prokurist der Stadtwerke Weilheim Energie GmbH. Er ist ein bekanntes Gesicht bei dem Kommunalunternehmen im oberbayrischen Penzberg: Von 2004 bis 2010 war er bei den Stadtwerken als kaufmännischer Leiter und zuletzt als stellvertretender Vorstand tätig.

Behre hat eine technische und kaufmännische Ausbildung, einen Abschluss als Diplom-Betriebswirt (FH) sowie einen Master of Science in Umweltwissenschaften der Fernuniversität Hagen in Nordrhein-Westfalen. Er kenne sich sowohl in klassischen Arbeitsfeldern wie Wasserversorgung und Abwasserentsorgung als auch in den Energie-Sparten und Betriebshoftätigkeiten aus, heißt es aus der oberbayrischen Stadt. Darüber hinaus habe er Erfahrungen in Konzessionierungsverfahren, im Bau von Erneuerbaren-Anlagen und beim Breitbandausbau mit Glasfasertechnologie.
 

Davina Spohn
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 18
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 02.11.2020, 13:44 Uhr

Mehr zum Thema