• Strom: Korrektur beim Kalenderjahr
  • Gas: Seitwärts-Tendenzen
  • Globaler Klimaschutz unzureichend
  • Fehlende Richter könnten Windkraftausbau bremsen
  • "An den heutigen Strukturen festzuhalten, würde uns viel Geld kosten"
  • Sicherungssysteme haben Blackout verhindert
  • In neun Schritten zur treibhausgasneutralen Verwaltung
  • Wie sage ich es meinem Kunden
  • Thüringer Versorger beteiligt sich an Internetdienstleister
  • Bundeswirtschaftsministerium nimmt Wärmewende ins Visier
FREITAG  19.02.2021
STROMSPEICHER:

E-Auto-Batterien bleiben auch im Second Life mobil

Einen Batteriespeicher aus ehemaligen E-Auto-Akkus hat das Bayernwerk in Betrieb genommen - dabei bleiben die Akkus auch in ihrem Second Life dank eines transportablen Containers mobil.
mehr
STROMNETZ:

Kochen, wenn die Sonne scheint

Den Strom im Haushalt zur richtigen Zeit verbrauchen – und damit CO2 einsparen. Das ist sicher nicht die schlechteste Idee. Eine App, die dabei hilft, entwickeln Studierende in Coburg.
mehr
GASNETZ:

"Goldene Naht" für Gasleitung Zeelink

Bei der Gasleitung Zeelink wurde nun die letzte Schweißnaht gesetzt. Die Leitung soll Westdeutschland mit H-Gas versorgen.
mehr
INTERVIEW:

Verteilnetze fit machen für E-Mobile und Wärmepumpen

Wie das Engpassmanagement im Verteilnetz gelöst werden könnte, erfragte die Redaktion beim Vorsitzenden der Geschäftsführung der ‎Netze BW, Christoph Müller.
mehr
IT:

SWTE treibt Digitalisierung voran

Der sehr junge Netzbetreiber SWTE Netz GmbH treibt die Digitalisierung seiner Geschäftsbereiche voran. Dabei arbeitet er mit dem Software-Haus "epilot" zusammen.
mehr
WÄRMENETZ:

Fernwärmeversorgung in Nürnberg nun "dauerhaft" sicher

N-Ergie hat den Aufbau eines Fünf-Megawatt-Aggregats abgeschlossen, um die Versorgung mit Fernwärme vor Ort nach dem Ausfall des Gaskraftwerks Franken I dauerhaft sicherzustellen.
mehr
RECHT:

Versorger kommen bei Stromausfall selten für Kosten auf

Router, Spülmaschine oder anderes elektronisches Gerät nach einem Stromausfall defekt? Die Hoffnungen auf Schadenersatz durch den Netzbetreiber sollten nicht zu groß ausfallen.
mehr
DONNERSTAG  18.02.2021
STROMNETZ:

Konzessionsverlängerung für Osterholzer Stadtwerke

Bis Mitte 2041 werden die Osterholzer Stadtwerke nach Verlängerung der Konzessionsverträge die Strom- und Gasnetze in der niedersächsischen Kreisstadt Osterholz-Scharmbeck betreiben.
mehr
KWK:

Stadtwerke Augsburg investieren 5 Millionen Euro in Fernwärme

Fünf Millionen Euro stecken die Stadtwerke Augsburg in den Ausbau ihrer Fernwärmeversorgung. In gut anderthalb Jahren erhalten so 1.400 Wohnungen im Norden der Stadt Zugang zum Netz.
mehr
IT:

Bitkom präsentiert Details zum Smart City Index

Die digitale Transformation kommt in deutschen Großstädten voran. Während intelligente Verkehrslösungen zunehmen, ist der Anteil der E-Autos jedoch noch auf niedrigem Niveau.
mehr
STROM:

Flexibilitäten der Prosumer nutzen

Eine Diskussionsrunde beim diesjährigen Handelsbatt Energie-Gipfel ging der Frage nach, wie künftig Prosumer zur Integration der erneuerbaren Energien ins Stromnetz beitragen können.
mehr
MITTWOCH  17.02.2021
EUROPAEISCHE UNION:

Wem gehören die Netzdaten?

Die Netzbetreiber sind dabei, die Regulierungs-Empfehlungen der EU zum Austausch ihrer Systemdaten umzusetzen. Wie lange sie dafür noch brauchen, steht in den Sternen.
mehr
DIENSTAG  16.02.2021
GASNETZ:

Warten auf klare US-Position zu Nord Stream 2

Nach der Wiederaufnahme der Arbeiten an der Gaspipeline Nord Stream 2 wächst der Druck auf die neue US-Regierung, eine klare politische Position zu formulieren.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

Auf der Suche nach dem Ladekonzept der Zukunft

Mit der zunehmenden Zahl an Elektroautos steigt auch die Bedeutung von sinnvollen Ladekonzepten. Mit Lösungen, die auch die Netzsicherheit berücksichtigen, befasst sich das KIT.
mehr
BAYERN:

VBEW verlangt beherzteres Vorgehen bei der Energiewende

Die Energiewende in Bayern ist ins Stocken geraten − das Urteil des Verbandes der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft zur Entwicklung der Erneuerbaren fällt ernüchternd aus.
mehr
WASSERSTOFF:

OMV investiert in größte Elektrolyseanlage Österreichs

In einen Zehn-Megawatt-Elektrolyseur wollen die OMV und Kommunalkredit Austria AG 25 Millionen Euro stecken. Die Elektrolyseanlage soll in der OMV-Raffinerie Schwechat entstehen.
mehr
EUROPAEISCHE UNION:

Gasspeicher können Stromdefizite ausgleichen

Die EU braucht auf absehbare Zeit keine zusätzlichen Langzeit-Stromspeicher. Bis 2040 stehe genug fossile Kapazität zur Verfügung, um Engpässe bei erneuerbaren Energien auszugleichen.
mehr
IT:

Die Flexibilität von 300 Protokollen

Die Softwareplattform von Copa-Data ermöglicht nicht nur die Überwachung des Verteilnetzes, sondern auch das Lastmanagement.
mehr
zurück
19-36 von 731
weiter