• Strom uneinheitlich, CO2 gut behauptet, Gas etwas leichter
  • KPMG formuliert Regulierungsansätze für Markthochlauf
  • Neue Geschäftsführerin in Böblingen
  • Niederländisches LNG für deutsche LKW
  • Strom aus Flensburg auch im Süden gefragt
  • Marktwert für Windstrom sinkt deutlich
  • Badenova vermarktet "Heimatstrom" aus dem Schwarzwald
  • Deutsches Know-how für 100-MW-Solarpark in Japan
  • Das europäische Gasleitungsnetz wird weiter ausgebaut
  • Elastisches Eis unter karibischer Sonne
DONNERSTAG  08.04.2021
STROM:

Weniger Strom aus erneuerbaren Quellen im 1. Quartal 2021

Laut Daten des ISE sank die Nettostromerzeugung aus Wind und Sonne im ersten Quartal 2021, Kohle und Gas legten im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres dagegen deutlich zu.
mehr
DONNERSTAG  11.03.2021
MEINUNG:

Kernkraft: Die Mär vom Heilsbringer

Zehn Jahre nach dem Gau von Fukushima wird es nicht zu der und auch von Bill Gates propagierten Renaissance der Atomtechnologe kommen. Ein Kommentar von E&M-Chefreporter Ralf Köpke.
mehr
KERNKRAFT:

Japan gedenkt Fukushima-Katastrophe von 2011

Japan hat am 11. März der Opfer der verheerenden Reaktor-Katastrophe vor zehn Jahren gedacht. Auch in Deutschland wurden mahnende Stimmen laut.
mehr
DIENSTAG  09.03.2021
KERNKRAFT:

Bearbeitungsanlage für radioaktives Abbruchmaterial in Betrieb

Das neue Reststoffbearbeitungszentrum beim stillgelegten Kernkraftwerk Philippsburg ist in Betrieb gegangen. Eine baugleiche Anlage gibt es am Standort Neckarwestheim.
mehr
KERNKRAFT:

Ausbau des Kernkraftwerks Dukovany genehmigt

Die tschechische Atomaufsicht hat den Weg frei gemacht für den Bau von bis zu zwei neuen Reaktorblöcken am Atomkraftwerksstandort Dukovany im Süden Tschechiens.
mehr
MONTAG  08.03.2021
STATISTIK DES TAGES:

Wie Fukushima Japans Energiemix verändert hat

Ein Schaubild sagt mehr als tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet die Redaktion regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
DONNERSTAG  04.03.2021
KERNKRAFT:

Mit Ende der Atomkraft beginnt neuer Kernenergie-Studiengang

In jedem Ende steckt auch ein Neuanfang: Und so flankiert eine rheinische Hochschule das Ende der Atomkraft in Deutschland mit einem neuen Masterstudiengang für Kernenergie-Fachkräfte.
mehr
DONNERSTAG  25.02.2021
KERNKRAFT:

Frankreichs alte Atomkraftwerke sollen länger laufen

Frankreichs Atomaufsicht hat den Weg für den Weiterbetrieb der ältesten Atomkraftwerke frei gemacht. Gleichzeitig forderte sie Verbesserungen bei der Sicherheit.
mehr
MITTWOCH  24.02.2021
STUDIEN:

Kernkraftwerke störanfällig und unzuverlässig

Die nominelle Kapazität von AKW kann weltweit durch geplante und ungeplante Ausfallzeiten nur zu rund zwei Dritteln genutzt werden. Zu wenig, um ökonomisch sinnvoll zu sein, so das DIW.
mehr
MONTAG  22.02.2021
KERNKRAFT:

EU beteiligt sich weiter am Fusionsreaktor

Die EU setzt ihre Mitarbeit am Bau eines künftigen Fusionsreaktors fort. 
mehr
FREITAG  12.02.2021
STROMNETZ:

Ein Kraftwerk für den Fall der Fälle

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat der Gaskraftwerk Leipheim GmbH den Zuschlag zum Bau eines Notfallkraftwerks erteilt. Es entsteht in der Nähe von Ulm.
mehr
BADEN-WÜRTTEMBERG:

Land steigert Photovoltaik-Leistung um 35 Prozent

Einen überdurchschnittlichen Ausbau der Solarenergie meldet das Land Baden-Württemberg: Rund 600 Megawatt sind im Jahr 2020 dazugekommen.
mehr
ENERGIEFOTO DER WOCHE:

Die Ewigkeit im Felslabor simulieren

Die Energiebranche sorgt immer wieder für faszinierende Bilder. Die schönsten präsentieren wir Ihnen in unserer Rubrik "Energiefoto der Woche".
mehr
KERNKRAFT:

EU erhöht Druck auf Weißrussland

Die EU-Kommission will keine Abstriche bei der Sicherheit des weißrussischen Atomkraftwerkes Ostrovets akzeptieren, weder jetzt noch in der Zukunft.
mehr
MITTWOCH  10.02.2021
KLIMASCHUTZ:

Baden-Württemberg sieht sich auf Kurs

Nach vorläufigen Schätzungen hat Baden-Württemberg im vergangenen Jahr sein Klimaschutz-Ziel erreicht − trotz "schwierigerer Ausgangsbedingungen", wie es heißt.
mehr
MONTAG  08.02.2021
KERNKRAFT:

Zerkleinerungsanlage für Abbruchmaterial kann starten

EnBW darf das Reststoffbearbeitungszentrum (RBZ) für den Rückbau des Kernkraftwerks Neckarwestheim in Betrieb nehmen. Eine entsprechende Genehmigung hat das Umweltministerium erteilt.
mehr
DONNERSTAG  04.02.2021
BILANZ:

Vattenfall-Überschuss fällt unter die Milliarden-Marke

Geringere Energieabsätze und Abschreibungen haben Vattenfall die Bilanz im Pandemie-Jahr 2020 verhagelt. Der Nettogewinn halbierte sich nahezu und fiel auf unter eine Mrd. Euro.
mehr
MONTAG  25.01.2021
KRAFTWERKE:

Fast 15.000 MW gehen vom Netz

Bis zum Jahr 2023 werden in Deutschland Kraftwerke mit einer Leistung von 14.893 MW stillgelegt. Das liegt vor allem an der Abschaltung der letzten Kernkraftwerke bis Ende 2022.
mehr

zurück
1-18 von 25
weiter