• Strom: Abwärtslauf des Day Ahead hält an
  • Weiterer Windenergieausbau kein Selbstläufer
  • Gas: Es geht wieder aufwärts
  • Wasserstoffplattform mit Vorzeigeprojekten gestartet
  • Steag Fernwärme mit neuem Geschäftsführer
  • Netzstörung: Gaswirtschaft wehrt sich
  • Regiostrom als Plan B
  • Neues starten, aber das alte Geschäft mitnehmen
  • Haushaltskunden hatten 2019 die Wahl zwischen 138 Stromanbietern
  • Grüner Strom direkt von hinter dem Deich
DONNERSTAG  17.12.2020
STATISTIK:

Corona lässt Energieverbrauch auf historisches Tief sinken

Der Energieverbrauch in Deutschland ist 2020 um 8,7 % gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen und erreichte mit 11.691 Petajoule (PJ) einen historischen Tiefststand.
mehr
MONTAG  14.12.2020
KLIMASCHUTZ:

Emissionen im ETS gingen 2019 stark zurück

Gute Nachricht von der europäischen Umweltagentur EEA: Schon vor dem Corona-Jahr 2020 sind die Emissionen im ETS deutlich gesunken. 
mehr
IT:

Die Lage ist weiter kritisch

Die Energiewirtschaft steht nach wie vor im Fokus von Cyberkriminellen. Einem Bericht des BSI zufolge haben die Attacken bisher aber nicht zu Versorgungsunterbrechungen geführt.
mehr
DIENSTAG  10.11.2020
WINDKRAFT ONSHORE:

Nordex mit durchaus optimistischem Ausblick für 2021 und 2022

Die jüngste Prognose des norddeutschen Windturbinenherstellers geht von einer positiveren Geschäftsentwicklung für die nächsten beiden Jahre aus.
mehr
FREITAG  02.10.2020
ELEKTROFAHRZEUGE:

Studie: Deutschland wird 2024 Weltmarktführer bei E-Autos

Fast 30 % der E-Autos weltweit werden 2024 nach einer Studie von „New Motion“ deutsche Fabrikate sein. 
mehr

zurück
1-5 von 5
weiter