• Geringe Schwankungen an allen Börsen
  • UBA feiert CO2-Bilanz für 2020 als "großen Schritt im Klimaschutz"
  • Getec-Tochter Gewi mit neuem Geschäftsführer
  • Solaranlagen auf Neubauten sind in Berlin ab 2023 Pflicht
  • Führungsduo für Energy Market Solutions
  • Klimaverhandlungen treten auf der Stelle
  • Gasmotorenkraftwerk bringt Pforzheim den Kohleausstieg
  • BDEW fordert Klimaschutzministerium
  • MAN Energy Solutions wird Mehrheitseigner von H-Tec Systems
  • Husum Wind findet als Präsenzmesse statt
MONTAG  17.05.2021
BILANZ:

Wandel als Markenzeichen

Johannes Teyssen hat Eon verlassen. Mit einer für die Energiebranche unüblichen Radikalität hat er den Konzern innerhalb kürzester Zeit gleich zweimal umgebaut.
mehr
FREITAG  14.05.2021
BILANZ:

Uniper will bei Erneuerbaren aufholen

Am 19. Mai findet die diesjährige virtuelle Hauptversammlung der Uniper SE statt. Das Redemanuskript von Vorstandschef Klaus-Dieter Maubach hat das Unternehmen vorab veröffentlicht.
mehr
UNTERNEHMEN:

"Verfechter von dezentralen Ansätzen"

Die Getec Energie wird 20 Jahre alt und ist heute einer der größten Energiedienstleister bundesweit.
mehr
MITTWOCH  12.05.2021
BILANZ:

RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt

Wettereffekte trüben die Quartalsbilanz von RWE: Das Nettoergebnis sank um 45 %. Die Investitionen in Windkraft- und Solaranlagen sowie Batterien stiegen auf fast 1 Mrd. Euro.
mehr
BILANZ:

MVV steigert Ergebnis

Der Mannheimer Energieversorger MVV verbessert das operative Ergebnis im ersten Halbjahr um 16 %. Erneuerbaren Energien bringen das Geschäft zusehends voran. 
mehr
BILANZ:

Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %

Der österreichische Stromkonzern verdiente im ersten Quartal 2021 weniger als 2020, insbesondere wegen geringerer Erzeugung mit Wasserkraftwerken, und senkte die Jahresprognose.
mehr
VERTRIEB:

Ganz nah am Kunden

Digitale Produkte und Prozesse, eine agile Arbeitsweise und immer den Kunden im Fokus − so geht nach Überzeugung der DEW21-Tochter „Stadtenergie“ künftig Vertrieb.
mehr
DIENSTAG  11.05.2021
BILANZ:

Pfalzwerke durch Corona-Pandemie mit leichtem Gewinnrückgang

Die Pfalzwerke mit Sitz in Ludwigshafen haben online die Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 präsentiert. Die Corona-Krise führte zu einem Umsatzrückgang von sechs Mio. Euro.
mehr
BILANZ:

Eon beeindruckt mit Quartalszahlen

Auch bei Eon ist man erfolgreich ins neue Geschäftsjahr gestartet. Der Essener Energiekonzern legte starke Quartalszahlen vor.
mehr
MONTAG  10.05.2021
WIRTSCHAFT:

Fortum und Uniper teilen Aufgaben auf

Nach dem Prinzip des „One Team“ sollen Aufgaben von dem einen oder dem anderen Unternehmen übernommen werden.
mehr
BILANZ:

EnBW Q1: Schlechte Windverhältnisse drücken Ergebnis

Das Energieunternehmen EnBW erzielt im ersten Quartal ein um 13,8 % geringeres operatives Ergebnis als Vorjahreszeitraum. An der Ergebnisprognose für das Jahr hält der Konzern fest.
mehr
BILANZ:

Vaillant profitiert vom Wärmepumpenabsatz

Die Vaillant-Gruppe konnte das vergangene Geschäftsjahr mit einem deutlich gestiegenen Umsatz abschließen. Vor allem der Absatz von Wärmepumpen trug dazu bei.
mehr
IT:

E-Mail - der lebendige Dinosaurier

Digitaler Vertrieb muss nicht immer wie Rocket Science daherkommen. Schon der planvolle Einsatz von E-Mails kann zur Kundenbindung beitragen.
mehr
SONNTAG  09.05.2021
UNTERNEHMEN:

Encavis bekräftigt trotz Ergebnisrückgang die Prognose

Wind- und Solarparkbetreiber Encavis hat im ersten Quartal 2021 seine Erzeugungskapazitäten deutlich erhöht.
mehr
SAMSTAG  08.05.2021
UNTERNEHMEN:

EDF steigert Umsatz im ersten Quartal und bestätigt Ausblick

Die Electricite de France SA (EDF) hat im ersten Quartal mehr Umsatz erzielt und den Jahresausblick bestätigt.
mehr
FREITAG  07.05.2021
STADTWERKE:

Kohleausstieg spült Geld in die Kasse der Stadtwerke Bremen

Geld aus der Stilllegung eines Steinkohle-Kraftwerksblocks hat das Geschäftsjahr 2020 für die Stadtwerke Bremen zu einem besonders guten Ende geführt. Der höhere Gewinn ist verplant.
mehr
STROMNETZ:

Amprion mit Milliarden-Investition ins Netz

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion ist gut durch das Pandemie-Jahr 2020 gekommen und hat einen Jahresüberschuss auf Vorjahresniveau erzielt.
mehr
BILANZ:

EVO kostet Pandemie mehrere Millionen Euro

Die Energieversorgung Oberhausen (EVO) hat die Geschäftszahlen des vergangenen Jahres bekannt gegeben. Die Pandemie sowie das milde Wetter schlugen sich deutlich in den Zahlen nieder.
mehr

zurück
1-18 von 126
weiter