• Strompreis steigt mit wenig Wind, Gas und CO2 zeigen sich stabil
  • Lichtblick auf der Erfolgsspur
  • Bayernwerk und Audi untersuchen netzschonendes Laden
  • Vorstandsvorsitzender verlässt Bayernwerk
  • E&M startet den Marktplatz Energie
  • Softwarefirmen kooperieren bei IoT-Lösung
  • Stadtwerke München schließen Geschäftsjahr mit Verlust ab
  • Die Energiewende als "Gemeinschaftsprojekt"
  • BMW erhält 68 Mio. Euro Förderung für Entwicklung von Feststoffbatterie
  • NRW-Landesregierung schießt windige Eigentore
MONTAG  19.04.2021
MARKTKOMMENTAR:

Strompreis steigt mit wenig Wind, Gas und CO2 zeigen sich stabil

Wir geben Ihnen einen tagesaktuellen Überblick über die Preisentwicklungen am Strom-, CO2- und Gasmarkt.
mehr
BILANZ:

Lichtblick auf der Erfolgsspur

Der Hamburger Ökostromanbieter legt für 2020 die besten Geschäftszahlen in der Unternehmensgeschichte hin - die Gründung datiert immerhin aus dem Jahr 1998.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

Bayernwerk und Audi untersuchen netzschonendes Laden

Wie sich E-Mobilität und Netzbelastung sinnvoll vereinbaren lassen, untersuchen 20 Mitarbeiter der Bayernwerke. Dafür erhalten sie speziell ausgerüstete Audi E-tron.
mehr
PERSONALIE:

Vorstandsvorsitzender verlässt Bayernwerk

Reimund Gotzel verlässt überraschend das Bayernwerk. Er wird sein Mandat als Vorstandsvorsitzender Ende Juni niederlegen.
mehr
IN EIGENER SACHE:

E&M startet den Marktplatz Energie

Ein neuer digitaler Branchentreff für den Energie-Sektor geht an den Start: der E&M "Marktplatz Energie".
mehr
IT:

Softwarefirmen kooperieren bei IoT-Lösung

Die IT-Dienstleister Robotron und Gisa haben eine Kommunikations- und Serviceplattform für den Einstieg in IoT-Geschäftsmodelle entwickelt.
mehr
BILANZ:

Stadtwerke München schließen Geschäftsjahr mit Verlust ab

Die Stadtwerke München sind mit dem vergangenen Geschäftsjahr "zufrieden", auch wenn der Versorger unter dem Strich einen Verlust ausweisen muss.
mehr
VERANSTALTUNG:

Die Energiewende als "Gemeinschaftsprojekt"

Am 24. April feiert der bundesweite Aktionstag "Tag der Erneuerbaren Energien" sein 26. Jubiläum. Der BEE betont den Mitmach-Charakter der Aktion.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

BMW erhält 68 Mio. Euro Förderung für Entwicklung von Feststoffbatterie

Das zweite europäische Großvorhaben zur Batteriezellfertigung: European Battery Innovation bekam die EU-Förderung. Stellvertretend nahm die BMW Group den Bescheid an.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

NRW-Landesregierung schießt windige Eigentore

Eine neue Studie des LEE NRW zeigt, dass die schwarz-gelbe Düsseldorfer Landesregierung mit neuen geplanten Abständen ihre eigenen Ausbauziele für die Windenergie bis 2030 unterläuft.
mehr
WASSERSTOFF:

Elektrolyseur bei Flensburg läuft

Der Firmenverbund Energie des Nordens hat seine Power-to-Gas-Anlage in Haurup in Betrieb genommen. Sie soll jährlich 3 Mio. kWh erzeugen.
mehr
ÖSTERREICH:

Neues Regulatorenteam stellt sich vor

Wettbewerb, Versorgungssicherheit sowie Konsumentenschutz sind und bleiben unter Wolfgang Urbantschitsch und Alfons Haber die Schwerpunkte des österreichischen Regulierers E-Control. 
mehr
REGENERATIVE:

Ökostromlücke von 10 Prozent für 2030 prognostiziert

Die Bundesregierung sieht die Stromversorgung gesichert, antwortete sie auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion. Wissenschaftler verweisen aber auf einen höheren Strombedarf bis 2030.
mehr
WIRTSCHAFT:

Vorreiter-Unternehmen für Klimaschutz-Initiative gesucht

Firmen, die ambitionierte Klimaschutzziele verfolgen und umsetzen, können Mitglied der bundesweiten Vorreiter-Initiative Klimaschutz-Unternehmen werden.
mehr
PERSONALIE:

Thomas Zaremba wechselt von Jena nach Rudolstadt

Der Aufsichtsrat der Energieversorgung Rudolstadt (EVR) hat sich einstimmig für Thomas Zaremba als künftigen Geschäftsführer ausgesprochen.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Bürger entscheiden für Solarpark bei Sinzing

In einem Bürgerentscheid stimmte eine deutliche Mehrheit für eine geplante Solaranlage bei Sinzing nahe Regensburg. Wie die Gemeinde mitteilt, lehnten nur 29 % der Bürger den Bau ab.
mehr
STADTWERKE:

"Jede vermiedene Tonne Treibhausgase zählt"

Die Stadtwerke Konstanz sind in einer besonderen Lage. Sie liegen an der EU-Außengrenze und haben spezielle Geschäftsfelder. Ein Gespräch mit Geschäftsführer Norbert Reuter.
mehr
FUSION:

Hamburg Energie und Wärme Hamburg fusionieren

Nach der Rückführung von Strom und Wärme in kommunale Hand werden Hamburg Energie und Wärme Hamburg in einem einzigen städtischen Unternehmen zusammengeführt. 
mehr

zurück
1-18 von 5590
weiter