• Kaum Bewegung beim hohen Preisniveau
  • Stadtwerke Münster und Telekom besiegeln Kooperation
  • Next Kraftwerke nun offiziell eine Tochter von Shell
  • Wärmepumpen zum Kühlen
  • BEE kritisiert neue Beihilfeleitlinien der EU-Kommission
  • Wie die Industrie das Stromnetz stabilisieren kann
  • Nabu-Studie nennt Strom aus Holzverbrennung "klimafeindlich"
  • Weniger Abgase in Europa dank Elektroautos
  • Tennet holt Flughafenchefin
  • UN-Klimachefin fordert mehr Maßnahmen zur CO2-Reduktion
MONTAG  02.08.2021
MARKTKOMMENTAR:

Kaum Bewegung beim hohen Preisniveau

Wir geben Ihnen einen tagesaktuellen Überblick über die Preisentwicklungen am Strom-, CO2- und Gasmarkt.
mehr
GLASFASER:

Stadtwerke Münster und Telekom besiegeln Kooperation

Die Deutsche Telekom und die Stadtwerke Münster haben am 2. August ihre Glasfaserkooperation in Münster für die kommenden 30 Jahre offiziell vertraglich besiegelt.
mehr
ÜBERNAHME:

Next Kraftwerke nun offiziell eine Tochter von Shell

Der Energiemulti Shell hat zum 30. Juli die Übernahme der Next Kraftwerke GmbH abgeschlossen.
mehr
F&E:

Wärmepumpen zum Kühlen

Heizungen im „Umkehrbetrieb“: Tests von Fraunhofer-Forschern zeigen, dass sich Wärmepumpen in Kombination mit Radiatoren oder Fußbodenheizungen zum Kühlen eignen - ohne Tauwassereffekt.
mehr
RECHT:

BEE kritisiert neue Beihilfeleitlinien der EU-Kommission

Ein Vorschlag der EU-Kommission für neue Klima-, Energie- und Umweltbeihilfeleitlinien stößt beim Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) auf deutliche Kritik.
mehr
F&E:

Wie die Industrie das Stromnetz stabilisieren kann

Die zunehmende Erzeugung aus erneuerbaren Energien erfordert mehr Flexibilität im Stromnetz. Eine wichtige Rolle kann hier die Industrie spielen. Forschungsprojekte befassen sich damit.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Nabu-Studie nennt Strom aus Holzverbrennung "klimafeindlich"

Der Umweltverband Nabu hat die Verbrennung von Holz in Kraftwerken für die Stromerzeugung unter Verweis auf eine Fraunhofer-Studie als „klimafeindlich“ bezeichnet.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Weniger Abgase in Europa dank Elektroautos

Laut vorläufigen Daten der Europäischen Umweltagentur (EUA) nahmen die Emissionen neu zugelassener Pkw 2020 um 12 % im Vergleich zu 2019 ab, bei Transportern in Europa waren es 1,5 %.
mehr
PERSONALIE:

Tennet holt Flughafenchefin

Neuer Chief Financial Officer beim Netzbetreiber Tennet: Zum 1. Januar kommenden Jahres übernimmt Arina Freitag den Posten.
mehr
KLIMASCHUTZ:

UN-Klimachefin fordert mehr Maßnahmen zur CO2-Reduktion

Drei Monate vor der Weltklimakonferenz COP 26 in Glasgow hat die Klimachefin der UNO ehrgeizigere Pläne zur Einsparung von Treibhausgasen von der Staatengemeinschaft angemahnt.
mehr
IT:

Digitale Lieferstellenverwaltung für Kommunen

Die Energiedienstleister Envia Mitteldeutsche Energie (EnviaM) hat ein Onlineportal initiiert, das für Kommunen Daten über die Energieversorgung transparent macht.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

N-Ergie setzt bei Erneuerbaren-Ausbau auf Bürgerbeteiligung

Der Nürnberger Versorger N-Ergie setzt beim Ausbau der erneuerbaren Energien erneut auf die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern vor Ort.
mehr
WASSERSTOFF:

Leistungselektronik für effizientere Brennstoffzellenfahrzeuge

Mit einer neuartigen Leistungselektronik will die Hochschule Landshut Wasserstofffahrzeuge effizienter machen − und damit ihre Einsatzmöglichkeiten verbreitern.
mehr
ABWÄRME:

ORC-Module wandeln Abwärme in Strom

CO2-Emissionen vermeiden, Kosten senken, Ausgaben minimieren: Mit einer Modifikation der bestehenden KWK-Anlage ist die Maschinenfabrik Bernard Krone allen drei Zielen näher gekommen.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Rekordeinnahmen für deutschen Staat durch Emissionsrechte

Der anhaltende Preisanstieg bei den CO2-Emissionsrechten beschert dem deutschen StaatRekordeinnahmen.
mehr
ALLES WICHTIGE AUF EINEN BLICK:

Jetzt die neue E&M-Ausgabe als ePaper lesen!

Unsere August-Ausgabe direkt auf PC, Tablet oder Smartphone!
mehr
STATISTIK DES TAGES:

E-Mobilität hat den größten Batterie-Hunger

Ein Schaubild sagt mehr als tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet die Redaktion regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
FREITAG  30.07.2021
MARKTKOMMENTAR:

Strom leichter, CO2 schwächer, Erdgas meistens schwach

Wir geben Ihnen einen tagesaktuellen Überblick über die Preisentwicklungen am Strom-, CO2- und Gasmarkt.
mehr

zurück
1-18 von 5450
weiter