• Grüner Wasserstoff braucht viel günstigen Ökostrom
  • EWE und Uniper planen Wasserstoff-Hub
  • Sachsen Energie kauft sächsischen Windpionier
  • Re-Start für die Energiewende nach dem 26. September
  • Siemens und Messer mit Wasserstoff-Kooperation
  • Energiewende-Management von Bundesrechnungshof kritisiert
  • Stromliefervertrag inklusive Repowering
  • Spie verstärkt sich im Bereich Breitbandausbau
  • Grüner kühlen mit Magneten
  • Opposition und Verbände kritisieren Nachtrag zum EEG 2021
Enerige & Management > Photovoltaik - Activ Solar beantragt Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung
Bild: Fotolia.com, itestro
PHOTOVOLTAIK:
Activ Solar beantragt Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung
(nov-ost.info) Die in Wien ansässige und hauptsächlich in der Ukraine tätige Activ Solar hat in Österreich ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung beantragt.
 
Zur Begründung gab das Unternehmen die seit zwei Jahren andauernde wirtschaftliche und politische Krise in der Ukraine an. Die Direktinvestitionen aus dem Ausland seien drastisch zurückgegangen, ebenso die neu installierten Kapazitäten am Photovoltaikmarkt. Nach 200 MW im Jahr 2013 seien im vergangenen Jahr gerade einmal 10 MW installiert worden. Dies habe sich negativ auf die Siliziumproduktion des Unternehmens ausgewirkt und die Entscheidung des Managements für das Sanierungsverfahren herbeigeführt. Die laufenden internationalen Aktivitäten wolle man jedoch wie geplant vorantreiben.
 
Activ Solar wurde 2008 von Kaveh Ertefai gegründet, einem Geschäftspartner von Serhij Klyuyev, dessen Bruder Andrij unter Präsident Viktor Yanukovych Vizepremier und bis zum Umsturz im Februar 2014 Sekretär des Nationalen Sicherheitsrats war. Heute halten die Klyuyevs nach Angaben von Activ Solar keine Anteile mehr an dem Unternehmen. In der Ukraine ist Activ Solar Eigentümer des Siliziumproduzenten Zavod poluprovodnikov in Zaporizhzhya. Die Aktivitäten als Entwickler von Solarparks wurden nach der Schließung des Kiewer Büros im vergangenen Oktober eingestellt.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 11.02.2016, 09:17 Uhr