• BDEW fordert Nachbesserungen für KWK, Erneuerbare und Wasserstoff
  • Förderprogramm für Contracting-Beratung
  • Wie weiter mit der Energiewende?
  • "Die Palette der möglichen Anwendungen ist riesig"
  • Zahl der Pkw in Deutschland nach Antriebsart
  • E-Flitzer als Publikumsattraktion
  • Paris und Berlin wollen Exportfinanzierung grüner machen
  • Strom fester, CO2 leichter und Gas uneinheitlich
  • DEW21 steigert Ergebnis
  • Diebe machen große Beute in ostdeutschen Solarparks
UNTERNEHMEN:
BASF senkt Emissionen
Die Chemiekonzern BASF AG hat den Ausstoß von Treibhausgasen im Jahr 2005 im Vergleich zum Vorjahr von 12,292 auf 9,62 Mio. t reduziert.
 
Dies teilte das Unternehmen in seinem Bericht „Umwelt, Sicherheit, Gesundheit 2005“ für den Hauptstandort Ludwigshafen mit. Diese Emissionen der im Kioto-Protokoll festgehaltenen Treibhausgase (CO2, N2O, CH4, HFC, PFC und SF6) wurden den BASF-Angaben nach sowohl in die Luft als auch ins Wasser abgegeben. Der Anteil des Ausstoßes von CO2 lag bei 7,011 Mio. t (Vorjahr 7,95 Mio. t).

Insgesamt verbraucht der Ludwigshafener Konzern im vergangenen Jahr 6,3 Mrd. kWh Strom und 18,7 Mio. t Prozessdampf.


 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 28.03.2006, 15:12 Uhr