• EDG mit "Blauer Energie" unterwegs
  • Wechsel an der Spitze von Lekker Energie
  • BDEW fordert Nachbesserungen für KWK, Erneuerbare und Wasserstoff
  • Förderprogramm für Contracting-Beratung
  • Wie weiter mit der Energiewende?
  • "Die Palette der möglichen Anwendungen ist riesig"
  • Zahl der Pkw in Deutschland nach Antriebsart
  • E-Flitzer als Publikumsattraktion
  • Paris und Berlin wollen Exportfinanzierung grüner machen
  • Strom fester, CO2 leichter und Gas uneinheitlich
Enerige & Management > Personalie - Cortility mit neuen Geschäftsführern
Bild: Fotolia, Aurielaki
PERSONALIE:
Cortility mit neuen Geschäftsführern
Sascha Dörr und Holger Geiger bilden zusammen mit Klaus Nitschke die Geschäftsführung des Software-Unternehmens Cortility.
 
Die Cortility GmbH hat neue Geschäftsführer: Sascha Dörr (35) und Holger Geiger (48) rückten Anfang des Jahres in die Chefetage des Unternehmens mit Sitz in Ettlingen (Baden-Württemberg) auf. Die Leitung wurde damit auf drei Personen um den langjährigen Geschäftsführer Klaus Nitschke erweitert, teilte das Unternehmen mit.

Der Gründer und Geschäftsführer der Cortility, Wolfgang Dörr, ist zum Jahreswechsel in den Ruhestand gegangen. Das IT-Dienstleistungsunternehmen nutzt diese Veränderung für eine Verjüngung des Managements. „Wir schaffen zusätzliche Kapazitäten. So wollen wir den steigenden Anforderungen aktiv begegnen, die die Digitalisierung an unsere Kunden stellt, und stärken besonders die immer wichtiger werdende Management-Beratung“, sagte Cortility-Chef Nitschke.

Die neuen Geschäftsführer sind Eigengewächse: Sascha Dörr leitete bisher das Geschäftsfeld Dokumentenmanagementsysteme (DMS), Holger Geiger arbeitet fast seit 20 Jahren bei dem IT-Dienstleister. Die beiden sollen „besonders die Automatisierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen bei Kunden vorantreiben“, heißt es weiter.
 

Stefan Sagmeister
Chefredakteur
+49 (0) 8152 9311 33
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 04.03.2021, 15:19 Uhr

Mehr zum Thema