• Neues Regulatorenteam stellt sich vor
  • Vorreiter-Unternehmen für Klimaschutz-Initiative gesucht
  • Ökostromlücke von 10 Prozent für 2030 prognostiziert
  • Thomas Zaremba wechselt von Jena nach Rudolstadt
  • Bürger entscheiden für Solarpark bei Sinzing
  • "Jede vermiedene Tonne Treibhausgase zählt"
  • Hamburg Energie und Wärme Hamburg fusionieren
  • Geothermienutzung zur Wärmebereitstellung in Deutschland
  • An allen Enden fester
  • OGE arbeitet mit Lkw-Herstellern zusammen
UNTERNEHMEN:
Drewag investiert in Erneuerbare
Die Drewag Stadtwerke Dresden GmbH hat sich an einem Windpark mit 16 MW Gesamtleistung beteiligt.
 

Der 90-%-Anteil an der Windkraft Ziepel GmbH wurde von der Boreas Energie GmbH in Dresden übernommen, teilten die Stadtwerke Mitte August mit. Boreas Energie bleibt mit 10 % weiter Mitgesellschafter an dem Windpark mit acht Turbinen im Ortsteil der sachsen-anhaltinischen Stadt Möckern.

Der Investitionsplan der Drewag beinhaltet für die Jahre 2010 und 2011 Vorhaben mit einem Gesamtvolumen von 68,3 beziehungsweise 66,1 Mio. Euro. Ein Großteil der Mittel ist nach Unternehmensangaben für Kapazitäten im Bereich der erneuerbaren Energien vorgesehen und soll in Biogasanlagen investiert werden. Die im Bau befindliche Biogasanlage am Standort Dresden-Klotzsche soll noch in diesem Jahr in Betrieb gehen. Eine Biomethan-Einspeiseanlagen in Haßlau bei Roßwein soll ab 2011 aufbereitetes Biogas in das Netz der Leipziger Ontras - VNG Gastransport GmbH pressen.


 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 25.08.2010, 10:41 Uhr