• Regionaler Grünstrom trifft auf großes Verbraucherinteresse
  • EnBW plant "größten Ladepark Europas"
  • Grüner Wasserstoff braucht viel günstigen Ökostrom
  • EWE und Uniper planen Wasserstoff-Hub
  • Sachsen Energie kauft sächsischen Windpionier
  • Re-Start für die Energiewende nach dem 26. September
  • Siemens und Messer mit Wasserstoff-Kooperation
  • Energiewende-Management von Bundesrechnungshof kritisiert
  • Stromliefervertrag inklusive Repowering
  • Spie verstärkt sich im Bereich Breitbandausbau
REGENERATIVE:
Envitec investiert in Gärreste-Aufbereitung
Die Envitec Biogas AG im niedersächsischen Lohne hat einen Anteil von 70 Prozent an der Gelsenkirchener A3 Water Solutions GmbH (A3) und deren Schwesterfirma Maxflow Membran Filtration GmbH (MMF) erworben.
 

A3 verfügt nach Angaben des Biogasanlagen-Herstellers Envitec über Beratungs-, Planungs- und Entwicklungskompetenz in der Wassergewinnung und Abwasserreinigung. Zu den Kernkompetenzen des Anlagenbauers gehöre die Aufbereitung von Reststoffen aus Biogas- und Bioethanolanlagen.

MMF bietet Mikro- und Ultrafiltrations-Membranmodule zur Fest-Flüssig-Separation, Wasseraufbereitung und Abwasserreinigung in Membran-Bioreaktoren an. Beide Unternehmen erwirtschaften im Geschäftsjahr 2008/2009 mit insgesamt 24 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von voraussichtlich 4,7 Mio. Euro.

Mit dem Zukauf sichert sich Envitec zusätzliche Kapazitäten und Know-how für künftige Forschungs- und Entwicklungsarbeit in der Gärreste-Aufbereitung und vervollständigt ihr Leistungsangebot in diesem Bereich, heißt es aus Lohne.

„Die Gärrestaufbereitung ist ein wichtiger Bestandteil eines nachhaltigen Anlagenkonzeptes. Wir sehen hier das Potenzial, durch innovative Lösungen die Wertschöpfungskette für den Anlagenbetreiber zu verlängern und den Entsorgungsaufwand zu minimieren", sagte Olaf von Lehmden, Vorstandsvorsitzender von Envitec.


 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 09.01.2009, 09:05 Uhr