• Neues Regulatorenteam stellt sich vor
  • Vorreiter-Unternehmen für Klimaschutz-Initiative gesucht
  • Ökostromlücke von 10 Prozent für 2030 prognostiziert
  • Thomas Zaremba wechselt von Jena nach Rudolstadt
  • Bürger entscheiden für Solarpark bei Sinzing
  • "Jede vermiedene Tonne Treibhausgase zählt"
  • Hamburg Energie und Wärme Hamburg fusionieren
  • Geothermienutzung zur Wärmebereitstellung in Deutschland
  • An allen Enden fester
  • OGE arbeitet mit Lkw-Herstellern zusammen
Enerige & Management > Unternehmen - Erdgas Südwest übernimmt BMP Greengas
Bild: bmp greengas
UNTERNEHMEN:
Erdgas Südwest übernimmt BMP Greengas
Die Erdgas Südwest GmbH aus Ettlingen kauft die bmp greengas GmbH mit Sitz in München.
 
Mit dem Erwerb der BMP Greengas will der regionale Energiedienstleister Erdgas Südwest sein Portfolio im Bereich der erneuerbaren Energien erweitern und das Geschäft mit „grünem Gas“ ausbauen, teilte das Unternehmen am 22. Februar mit. Die Transaktion stehe jedoch noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung.

Das Handelshaus BMP Greengas soll mit seinen rund 20 Mitarbeitern als Gesellschaft und eigenständige Marke am Standort München erhalten bleiben. Für die EnBW Energie Baden-Württemberg AG als Hauptanteilseignerin der Erdgas Südwest ist die Transaktion ein weiterer Baustein in ihrer Gas-Strategie. „Mit dem Erwerb der bmp greengas bündeln wir das Biomethan-Handelsgeschäft des Konzerns bei der BMP Greengas. Dieser Schritt schärft die Positionierung des Verbunds von Erdgas Südwest und bmp greengas als Kompetenzzentrum Biogas innerhalb der EnBW“, erklärte Markus Baumgärtner, verantwortlich für das Gasgeschäft bei der EnBW. Biomethan biete in unterschiedlichen Qualitäten große Chancen im Kraftstoff- und Wärmemarkt und liefere darüber hinaus Regelenergie im Rahmen von virtuellen Kraftwerken.

Der Vollzug der Transaktion wird im März erwartet. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Die bisherigen Gesellschafter, Andreas und Volker Seebach, stehen laut der Erdgas Südwest dem Unternehmen auch weiterhin als Berater zur Seite.

Das Biomethan-Handelshaus BMP Greengas bezieht nach eigenen Angaben Biomethan aus mehr als 35 Anlagen bundesweit und hat ein Handelsvolumen von rund zwei Terrawattstunden im Jahr. Das Gas wird überwiegend in hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplung eingesetzt. Insgesamt werden 130 BHKW durch BMP Greengas direkt beliefert. Zudem verkauft das Unternehmen das erneuerbare Gas an Energieversorger am virtuellen Handelspunkt.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 22.02.2017, 15:52 Uhr