• Strom, CO2 und Gas notieren fester
  • Hermann Albers weiterhin BWE-Präsident
  • Vollmundige Versprechen ohne Taten
  • Kritik an Berliner Vorschrift für Kartenlesegeräte an Ladestationen
  • Uniper Q1: Höhere Prognose angekündigt
  • Energiebranche soll Hauptlast der neuen Klimaschutzziele tragen
  • Software-Tool errechnet Wechselwirkungen
  • Merkel ruft zu weltweitem Emissionshandelssystem auf
  • Millionenförderung für Mittelstandsprojekt
  • Supercomputer kühlt sich selbst mit Wärme
COMMENTARY:
GAS: Day-ahead dropped sharply
(Heren Energy) - Day-ahead began trading at Zeebrugge on Monday at the 22.45 p/th mark before dropping sharply on the back of a falling NBP, and dealt at 20.00 p/th late in the session.
 

Elsewhere in the prompt, the Working-Days-Next-Week contract was quoted wide at 18.20-22.00 p/th, reflecting a touch of uncertainty regarding the return of the Interconnector, scheduled for next Sunday. Several players remarked that the price differential between Zeebrugge and NBP was too wide given that the Belgium-UK link was scheduled to return. Among the front months, activity proved extremely thin, though a November parcel went through at 24.15 p/th. Further out, the post-Q4 ’03 periods softened with a bearish oil price that is nearing four-month lows. Summer ’04 traded down to 20.175 p/th.

At the TTF, Day-ahead traded early at EUR 11.00/ MWh, reported to be at a 0.75 p/th premium to Zeebrugge.It then fell on the back of weaker prices at the latter market to deal at EUR 10.25/MWh. One Emden deal was reported at EUR 11.00/MWh.

Separately, a Gastransport services spokesman told The Heren Report that repair work conducted over the next few weeks on the Zeebrugge-Zelzate link would not affect gas flow. Constraints on the pipeline last week were attributed by some players as causing a rise in demand at the TTF due to the pipeline ’s function linking Zeebrugge and the TTF.

Hinweis: Artikel von Heren Energy werden in powernews.org mit freundlicher Genehmigung des Verfassers unverändert veröffentlicht. powernews.org ist für diesen Inhalt nicht verantwortlich.

 


 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 16.09.2003, 08:32 Uhr