• EnBW: "Nicht vergleichbar mit 2010"
  • Studie: KKW Cattenom für Versorgungssicherheit nicht wichtig
  • Regionaler Grünstrom trifft auf großes Verbraucherinteresse
  • EnBW plant "größten Ladepark Europas"
  • Grüner Wasserstoff braucht viel günstigen Ökostrom
  • EWE und Uniper planen Wasserstoff-Hub
  • Sachsen Energie kauft sächsischen Windpionier
  • Re-Start für die Energiewende nach dem 26. September
  • Siemens und Messer mit Wasserstoff-Kooperation
  • Energiewende-Management von Bundesrechnungshof kritisiert
Enerige & Management > Berlin - Gasag-Tochter liest Stromzähler ab
Bild:
BERLIN:
Gasag-Tochter liest Stromzähler ab
Die BAS Abrechnungsservice GmbH, ein Unternehmen der Gasag-Gruppe, wird ab 2015 für weitere vier Jahre rund 2,1 Millionen Stromzähler in Berlin ablesen.
 
Bei einer europaweiten Ausschreibung der Vattenfall Europe Metering GmbH habe sich die BAS erneut erfolgreich gegen Wettbewerber durchgesetzt und werde in den nächsten vier Jahren den Großteil der Stromzähler in Berlin ablesen, teilte die Gasag am 20. August mit.

Pro Monat sind in Berlin im Durchschnitt rund 200 000 Stromzähler abzulesen. Die BAS ist im Ablesegeschäft bereits seit 1999 für Vattenfall tätig. Energieverbraucher können ihren Zählerstand aber auch selbst ablesen und über das Internet, per Post oder Telefon melden. In Zukunft soll das auch mit dem Smartphone möglich sei, indem Kunden einen personalisierten QR-Code scannen und ihre Verbrauchsdaten direkt eingeben. Die Technik werde jetzt erstmals auch für die Energieabrechnung genutzt, so die Gasag.

Über die 2,1 Mio. Stromzähler von Vattenfall hinaus liest die BAS auch für die Gasag-Netzgesellschaft NBB gut 600 000 Gaszähler in der Hauptstadt ab. Das Ablesen von Strom- und Gaszählern liegt damit in der Hauptstadt weiter in einer Hand. Darüber hinaus ist die Servicetochter der Gasag für ihre Muttergesellschaft sowie die Energie Mark Brandenburg (EMB), die Stadtwerke Forst, die Stadtwerke Frankfurt an der Oder und die Berliner Energieagentur im Abrechnungsgeschäft tätig.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 21.08.2014, 17:27 Uhr