• Erdgas setzt steile Aufwärtsbewegung fort
  • Strom, CO2 und Gas überwiegend fester
  • Widerstreitende Reaktionen aufs neue Klimaschutzgesetz
  • Kabinett beschließt Gesetzesnovelle mit Klimaneutralität bis 2045
  • Südlink jetzt komplett in der Planfeststellung
  • RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt
  • MVV steigert Ergebnis
  • Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %
  • Engie verliert Steuervorteil
  • Enapter entwickelt AEM-Elektrolyseur der Megawattklasse
UNTERNEHMEN:
GEW liefert Ford vollentsalztes Wasser
Die GEW Köln AG versorgt künftig die Ford-Werke AG in Köln-Niehl mit vollentsalztem Wasser.
 
Dies dient dem Autohersteller hauptsächlich als Grundstoff bei der Lackierung von Fahrzeugen mit lösemittelarmen, auf Wasserbasis hergestellten Lacken. Des weiteren soll das vollentsalzte Wasser zur Luftbefeuchtung verwendet werden. Das Spezialwasser stammt aus den Aufbereitungsanlagen der GEW im Heizkraftwerk Köln-Merkenich und wird in einer eigens verlegten Leitung zum Werksgelände von Ford transportiert. Die GEW setzte sich mit dem Lieferangebot gegen verschiedene Mitbewerber durch, die auf dem Ford-Gelände eine eigene Anlage errichten und betreiben wollten. Der Autoproduzent stellte das vollentsalzte Wasser bislang in einer eigenen Anlage her, die zum Jahresende stillgelegt werden soll. Das speziell aufbereitete Wasser wird in großen Mengen vorwiegend in Kraftwerken zum Speisen der Dampfkessel benötigt.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 14.09.2001, 12:06 Uhr