• EDG mit "Blauer Energie" unterwegs
  • Wechsel an der Spitze von Lekker Energie
  • BDEW fordert Nachbesserungen für KWK, Erneuerbare und Wasserstoff
  • Förderprogramm für Contracting-Beratung
  • Wie weiter mit der Energiewende?
  • "Die Palette der möglichen Anwendungen ist riesig"
  • Zahl der Pkw in Deutschland nach Antriebsart
  • E-Flitzer als Publikumsattraktion
  • Paris und Berlin wollen Exportfinanzierung grüner machen
  • Strom fester, CO2 leichter und Gas uneinheitlich
GAS:
Holländisch-britische Gas-Pipeline in Betrieb
Die Gas-Pipeline BBL zwischen dem niederländischen Balgzand und dem britischen Terminal Bacton ist am 1. Dezember in Betrieb genommen worden.
 
Wie die Betreibergesellschaft BBL Company mitteilte, wurden somit erstmals Gaslieferungen vom niederländischen Festland aus aufgenommen. Die Gasleitung verfügt den Unternehmensangaben nach über eine Kapazität von 1,75 Mio. m3 pro Stunde. Pro Jahr sollen somit etwa 16 Mrd. m3 Gas transportiert werden. Die volle Kapazität werde die Pipeline im März 2007 erreichen.

Die BBL Company ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Eon Ruhrgas, Fluxys (Belgien) und N.V. Nederlandse Gasunie.


 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 01.12.2006, 13:44 Uhr