• Vorreiter-Unternehmen für Klimaschutz-Initiative gesucht
  • Ökostromlücke von 10 Prozent für 2030 prognostiziert
  • Thomas Zaremba wechselt von Jena nach Rudolstadt
  • Bürger entscheiden für Solarpark bei Sinzing
  • "Jede vermiedene Tonne Treibhausgase zählt"
  • Hamburg Energie und Wärme Hamburg fusionieren
  • Geothermienutzung zur Wärmebereitstellung in Deutschland
  • An allen Enden fester
  • OGE arbeitet mit Lkw-Herstellern zusammen
  • Verbände fordern mehr Hilfen bei Effizienz-Projekten
GAS:
Kartellbehörden wollen Preise regelmäßig prüfen
Die Kartellbehörden der Bundesländer sowie das Bundeskartellamt wollen künftig jeweils Anfang November die Tarife der deutschen Gasversorger überprüfen.
 
Durch die regelmäßige Kontrolle soll festgestellt werden, ob ein Missbrauch der Gasmonopole vorliege, erklärte der hessische Wirtschaftsminister Alois Rhiel (CDU). Durch die einheitliche Abfrage der Preise sei eine bessere Vergleichbarkeit gewährleistet. Wie Rhiel weiter sagte, müsse der Staat die Verbraucher vor der Ausbeutung durch die Energiekonzerne schützen, solange es keinen fairen Wettbewerb gebe.

Der Bund der Energieverbraucher e.V. begrüßte unterdessen das Vorhaben der Behörden. Nach Angaben von Verbandschef Aribert Peters sei die gemeinsame Preisabfrage der Kartellämter ein wichtiges politisches Signal. Allerdings sei es überzogen, daran die Erwartung an niedrigere Gaspreise zu knüpfen.


 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 24.10.2005, 10:25 Uhr