• Strom, CO2 und Gas notieren fester
  • Hermann Albers weiterhin BWE-Präsident
  • Vollmundige Versprechen ohne Taten
  • Kritik an Berliner Vorschrift für Kartenlesegeräte an Ladestationen
  • Uniper Q1: Höhere Prognose angekündigt
  • Energiebranche soll Hauptlast der neuen Klimaschutzziele tragen
  • Software-Tool errechnet Wechselwirkungen
  • Merkel ruft zu weltweitem Emissionshandelssystem auf
  • Millionenförderung für Mittelstandsprojekt
  • Supercomputer kühlt sich selbst mit Wärme
Enerige & Management > Bilanz - Phoenix Solar legt deutlich zu
Bild: Fotolia.com, Rynio Productions
BILANZ:
Phoenix Solar legt deutlich zu
Das Münchner Systemhaus Phoenix Solar hat in den ersten neun Monaten 2015 seinen Umsatz verglichen mit dem Vorjahreszeitraum vervierfachen können.
 
 
Die Phoenix Solar AG hat am 6. November seine Quartalszahlen bekannt gegeben sowie eine Prognose für das laufende Jahr vorgelegt. Demnach betrug der Umsatz des Photovoltaik-Unternehmens in den ersten neun Monaten 82,2 Mio. Euro und damit mehr als vier Mal so viel wie von Januar bis September 2014 mit 19,5 Mio. Euro. Der Gesamtumsatz belief sich 2014 auf 33,8 Mio. Euro. Die gute Geschäftsentwicklung geht nach Informationen des Systemhauses auf das wachsende USA-Geschäft zurück. Für das gesamte Jahr wird ein Umsatz „am unteren Rand der Prognose von 140 bis 160 Mio. Euro“ erwartet.

Für die ersten neun Monate 2015 ergibt sich daraus ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) von -3,5 Mio. Euro. Im vergangenen Jahr betrug das Ebit für Januar bis September -5,7 Mio. Euro und verbesserte sich auf das ganze Jahr gesehen leicht auf -4,6 Mio. Euro. Der Vorstand hält an seiner Prognose fest, ein Ebit von -1 Mio. Euro bis 1 Mio. Euro in diesem Jahr zu erwirtschaften. Der Vorstandsvorsitzende Tim P. Ryan zeigte sich daher optimistisch, den „Turnaround“ im laufenden Geschäftsjahr noch zu schaffen. In der Pipeline liegen 85,5 Mio. Euro an Aufträgen.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 06.11.2015, 11:44 Uhr