• Erdgas setzt steile Aufwärtsbewegung fort
  • Strom, CO2 und Gas überwiegend fester
  • Widerstreitende Reaktionen aufs neue Klimaschutzgesetz
  • Kabinett beschließt Gesetzesnovelle mit Klimaneutralität bis 2045
  • Südlink jetzt komplett in der Planfeststellung
  • RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt
  • MVV steigert Ergebnis
  • Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %
  • Engie verliert Steuervorteil
  • Enapter entwickelt AEM-Elektrolyseur der Megawattklasse
ITALIEN:
Regulierer erzwingt Gas-Durchleitung
Die italienische Regulierungsbehörde für Energie hat den regionalen Gasversorger Compagnia Generale Metanodotti nach einem Untersuchungsverfahren aufgefordert, der konkurrierenden Energas (einer der zehn führenden unabhängigen Anbieter am freien Markt) die Durchleitung zu einem Neukunden zu ermöglichen.
 

Grund war die Beschwerde eines Unternehmens in der Nähe von Piacenza, das sich nach der Liberalisierung des Erdgasmarktes (zum 1. Januar 2003) für einen Lieferantenwechsel entschieden hatte.

Die Angelegenheit hat die 400 zum Fachverband Federgasacqua (Confservizi) zählenden Versorgungsunternehmen veranlasst, beim Industrieministerium die Schaffung klarerer gesetzlicher Rahmenbedingungen zu verlangen. Dies betreffe vor allem die Grundlagen zur Berechnung der Liefertarife, deren Unsicherheiten oft zur Nachfakturierung zwängen und dadurch Verunsicherung beim Verbraucher auslösten.

Kritisiert wird außerdem die von Minister Antonio Marzano aus Wettbewerbsgründen geplante Regelung, wonach für die Sicherheit und Wartung der Leitungsanschlüsse beim Kunden künftig vom Lieferanten unabhängige Dienstleister zuständig sein sollen. Viele Unternehmen hätten für diese Aufgabe in den letzten Jahren eine eigene Unternehmenssparte eingerichtet. In die entstehende Lücke könnten nunmehr mit Leichtigkeit auch ausländische Multis stoßen.

 


 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 24.09.2003, 10:04 Uhr