• Erdgas setzt steile Aufwärtsbewegung fort
  • Strom, CO2 und Gas überwiegend fester
  • Widerstreitende Reaktionen aufs neue Klimaschutzgesetz
  • Kabinett beschließt Gesetzesnovelle mit Klimaneutralität bis 2045
  • Südlink jetzt komplett in der Planfeststellung
  • RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt
  • MVV steigert Ergebnis
  • Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %
  • Engie verliert Steuervorteil
  • Enapter entwickelt AEM-Elektrolyseur der Megawattklasse
PERSONALIE:
Rieks neuer Chef von Vestas-Offshoreabteilung
Hans Jørn Rieks, Jahrgang 1961, wird ab Anfang Februar die Offshore-Abteilung beim dänischen Windturbinenhersteller Vestas übernehmen.
 
Rieks, der 1999 die Geschäftsführung von Vestas Deutschland und ab 2004 die neuformierte Sparteneinheit Vestas Central Europe übernahm, löst Anders Søe-Jensen ab, der nach dem zu Jahresanfang vermeldeten unbefriedigenden Geschäftsverlauf und den danach eingeleiteten Umstrukturierungen seinen Stuhl räumen musste.

Rieks Nachfolger wird Dr. Wolfgang Schmitz, der zuletzt in der Vestas-Zentrale in Arhus für das Qualitätsmanagement im Gesamtkonzern verantwortlich war. Zuvor hatte Schmitz im Jahr 2010 ein halbjähriges Engagement als COO bei der Siag Schaaf-Gruppe gehabt, die unter anderem Türme für Onshore- und Offshore-Windturbinen herstellt. Vor seinem Wechsel zu Siag hatte Schmitz ein Jahrzehnt lang in wechselnden Positionen für den multinationalen Bergbaukonzern Rio Tinto plc gearbeitet.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 23.01.2012, 14:53 Uhr