• Strom, CO2 und Gas notieren fester
  • Hermann Albers weiterhin BWE-Präsident
  • Vollmundige Versprechen ohne Taten
  • Kritik an Berliner Vorschrift für Kartenlesegeräte an Ladestationen
  • Uniper Q1: Höhere Prognose angekündigt
  • Energiebranche soll Hauptlast der neuen Klimaschutzziele tragen
  • Software-Tool errechnet Wechselwirkungen
  • Merkel ruft zu weltweitem Emissionshandelssystem auf
  • Millionenförderung für Mittelstandsprojekt
  • Supercomputer kühlt sich selbst mit Wärme
Enerige & Management > E-World - Schnell zum Prozess- und IT-Kosten-Optimum
Bild: Messe Essen, Udo Geisler
E-WORLD:
Schnell zum Prozess- und IT-Kosten-Optimum
Neu aufgestellt hat sich „tktVivax“. Was es damit auf sich hat, können die Besucher der diesjährigen E-world erfahren.
 
Das Unternehmen, das sich selbst als „Digitalisierungsspezialist“ bezeichnet, wird seine Tochtergesellschaft Vivax Solutions zum ersten Mal in Essen präsentieren. Das junge Unternehmen hat eine Softwarelösung entwickelt, mit deren Hilfe Prozess- und IT-Kosten analysiert werden können. Einfach, schnell und vor allem umfassend sei dies möglich, verspricht die Muttergesellschaft in einer Mitteilung. Mit den gewonnenen Erkenntnissen könne ein Kunde seine Organisation optimieren. Außerdem hat die Vivax Solutions ein Netz- und Kundenmanagementsystem für Breitbandnetze im Gepäck.

Mit Vivax Consulting und Vivax Engineering sind zwei weitere Tochtergesellschaften erstmalig auf der E-world vertreten. Beide sind angetreten, um Versorgungsunternehmen bei Breitbandprojekten in allen Phasen zu unterstützen. Mit ihrer neuen Struktur sei tkt Vivax eines von ganz wenigen Unternehmen, die das Thema Digitalisierung in der kompletten Breite abdecken.

„Wir beraten nicht nur, sondern haben sowohl die Engineering- als auch die IT-Kompetenzen an Bord, um selbst bei ausgesprochen komplexen Projekten die Umsetzung vollständig unterstützen zu können“, sagt Dirk Fieml. Allerdings drehe sich nicht alles nur um das Thema Breitband, erklärt der Geschäftsführer. Denn bei der Vorbereitung auf eine ganzheitliche Transformation eines Unternehmens müssten die konkreten Geschäftsprozesse und die IT-Infrastruktur entsprechend Beachtung finden.

Halle 5, Stand 331

 

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 23.01.2020, 13:45 Uhr