• Strom leichter, CO2 schwächer, Erdgas meistens schwach
  • Mainova macht Straßenleuchte zum Hotspot
  • Ohne Klimaprämie wird Energie teurer warnt Verivox
  • Siemens Gamesa reicht neuerdings Stahlkosten durch
  • Würzburger Versorger kommt glimpflich durch die Pandemie
  • Strompreis-Explosion macht Braunkohle wieder rentabel
  • Supercomputer "HoreKa" am KIT eingeweiht
  • Dorfen schließt zwei Großprojekte ab
  • Mixed-Matrix-Membran trennt CO2 effizient ab
  • Andritz und MAN Energy Solutions vereinbaren Kooperation
Enerige & Management > Gas - Stadtwerke Osnabrück erhöhen ihre Gaspreise
Quelle: Shutterstock/Hamik
GAS:
Stadtwerke Osnabrück erhöhen ihre Gaspreise
Zum 1. September heben die Stadtwerke Osnabrück ihre Gaspreise in der Grundversorgung an. Als Grund geben sie die CO2-Abgabe auf Diesel, Benzin, Heizöl und Erdgas an.
 
Für knapp die Hälfte ihrer Gaskunden wollen die Stadtwerke Osnabrück die Gaspreise um durchschnittlich 8 % anheben. Dies gibt der Versorger in einer Mitteilung bekannt. Um brutto 0,54 Ct/kWh hebt er die Gaspreise in der Grundversorgung an. Wie der Versorger vorrechnet, würden sich dadurch für einen Single-Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 10.000 kWh monatliche Mehrkosten in Höhe von 4,50 Euro brutto ergeben. Laut dem Online-Tarifrechner der Stadtwerke zahlt der Single-Haushalt aktuell in der Grundversorgung − dem Tarif "Gas klassik" − 9,35 Ct/kWh und ab September dann 9,89 Euro/kWh.

Als Begründung für die Preiserhöhung geben die Stadtwerke die seit Jahresanfang fällige CO2-Abgabe auf Diesel, Benzin, Heizöl und eben auch Erdgas an. Dank eines guten Beschaffungsmanagements hätten sie die Preise in den bisherigen Monaten dieses Jahres trotz Mehrkosten stabil halten können. "Jetzt können aber auch wir diese Mehrkosten nicht mehr auffangen und geben die CO2-Abgabe eins zu eins weiter", erklärt der Energievertriebsleiter Bernd Lüttmann.

Die Stadtwerke Osnabrück verweisen auf eine günstige Gastarifalternative aus dem eigenen Haus: den Tarif "Gas fix premium". Bei einem Jahresverbrauch von 10.000 kWh zahlt ein Osnabrücker Single-Haushalt laut dem Tarifrechner der Stadtwerke für eine kWh Gas 6,26 Cent, eine Preisgarantie bis zum 30. Juni 2023 inklusive. 

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 21.07.2021, 14:24 Uhr