• Neues Regulatorenteam stellt sich vor
  • Vorreiter-Unternehmen für Klimaschutz-Initiative gesucht
  • Ökostromlücke von 10 Prozent für 2030 prognostiziert
  • Thomas Zaremba wechselt von Jena nach Rudolstadt
  • Bürger entscheiden für Solarpark bei Sinzing
  • "Jede vermiedene Tonne Treibhausgase zählt"
  • Hamburg Energie und Wärme Hamburg fusionieren
  • Geothermienutzung zur Wärmebereitstellung in Deutschland
  • An allen Enden fester
  • OGE arbeitet mit Lkw-Herstellern zusammen
REGENERATIVE:
Zweite Solarfabrik in Torgau
Die Avancis GmbH errichtet im sächsischen Torgau eine zweite Fertigung für Dünnschicht-Solarmodule.
 

Im Oktober 2008 wurde in Torgau eine Fertigung für Dünnschichtmodule mit einer jährlichen Produktionskapazität von 20 MW in Betrieb genommen. Das neue Werk mit 100 MW Jahreskapazität soll im ersten Quartal 2012 die Produktion aufnehmen, kündigte Saint-Gobain am 8. Juni an. Avancis ist ein Joint Venture der Shell Erneuerbare Energien GmbH und der Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH, einer Tochtergesellschaft des französischen Glas-Herstellers.

Laut Jean-Pierre Floris handelt es sich bei dem Projekt um einen Meilenstein für das Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien: „Mit diesem Werk fördert Saint-Gobain die industrielle Entwicklung von Avancis und unterstützt das Tochterunternehmen darin, ein Referenzpartner im Bereich hocheffizienter Dünnschicht-Photovoltaikmodule zu werden", so der stellvertretende Generaldirektor von Saint-Gobain.

Avancis setzt bei der Herstellung auf ein Verfahren, bei dem eine Verbindung aus Kupfer, Indium, Gallium und Selenid (CIGS) auf eine flexible Stahlfolie aufgebracht wird, die als photoaktive Schicht dient. Die Technik „bietet die Möglichkeit, auf herkömmliches kristallines Silizium zu verzichten und einen höheren Wirkungsgrad als mit anderen Dünnschicht-Technologien zu erreichen", heißt es aus Torgau. Nach Unternehmensangaben liegt der Wirkungsgrad der industriell gefertigten Module bei 12 %, im Labor seien sogar bis zu 20 % möglich. In der sächsischen Kreisstadt ist die französische Firmengruppe nicht nur mit Avancis sondern auch durch Saint-Gobain Glass (Flachglas und beschichtetes Glas) und Saint-Gobain Sekurit (Autoglas) vertreten.


 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 08.06.2010, 14:49 Uhr