• Erdgas setzt steile Aufwärtsbewegung fort
  • Strom, CO2 und Gas überwiegend fester
  • Widerstreitende Reaktionen aufs neue Klimaschutzgesetz
  • Kabinett beschließt Gesetzesnovelle mit Klimaneutralität bis 2045
  • Südlink jetzt komplett in der Planfeststellung
  • RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt
  • MVV steigert Ergebnis
  • Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %
  • Engie verliert Steuervorteil
  • Enapter entwickelt AEM-Elektrolyseur der Megawattklasse
Enerige & Management > Elektrofahrzeuge - Alpiq bietet Elektromobilitätspaket mit BMW
Bild: Picture Factory / Fotolia
ELEKTROFAHRZEUGE:
Alpiq bietet Elektromobilitätspaket mit BMW
Der Schweizer Energieversorger Alpiq will das Rund-um-Sorglos-Angebot unter dem Namen „Juicar“ erst im Heimatland und danach in anderen europäischen Ländern auf den Markt bringen.
 
Flexibel und wirtschaftlich soll das Paket sein, das Alpiq seit Juli dieses Jahres in der Deutschschweiz vertreibt. Der Energieversorger aus Olten in der Schweiz will mit einem Elektroauto, einer Ladestation zu Hause, einem Service zum öffentlichen Laden und dem passenden Stromvertrag, einer Kfz-Versicherung sowie der Abwicklung der Motorfahrzeugsteuer „sämtliche Elektromobilitätsbedürfnisse der Kunden“ befriedigen, wie es in einer Mitteilung des Unternehmens heißt.
 
Der Anteil von Elektroautos an den Pkw-Neuzulassungen in der Schweiz bis 2017
Grafik: Statista

Das Konzept dafür wurde im Oyster Lab in Zürich, dem Think Tank des Konzerns, entwickelt. Der Kunde kann sich über das Internet ein individuelles Paket konfigurieren und dann ein monatliches Abonnement abschließen. Alpiq kooperiert dabei mit BMW. Neben dem i3 des bayerischen Autokonzerns sollen allerdings künftig Partnerschaften mit weiteren Herstellern die Modellpalette erweitern.

Eine erste Pilotphase zu Beginn dieses Jahres mit ausgewählten Kunden in Deutschland bewertet der Energieversorger als „erfolgreich“. Nun ist das Angebot in der Deutschschweiz am Markt und soll bis Ende 2018 im ganzen Land verfügbar sein. Danach ist eine Ausweitung auf andere europäische Länder geplant.
 

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 13.08.2018, 12:57 Uhr