• Online die rheinland-pfälzischen Solarpotenziale entdecken
  • Lade-Algorithmus besteht Praxistest
  • Rolls-Royce Power Systems spürt wirtschaftliche Erholung
  • Klimaeffekt bei Elektrofahrzeugen "teuer erkauft"
  • Zweitwärmster je gemessener Juli in Europa
  • Nach der Flut klimagerechten Wiederaufbau starten
  • Pfalzsolar bringt App für private Solaranlagen auf den Markt
  • Deutsche Bahn fährt mit Wasserkraft aus Norwegen
  • Schäden durch Ransomware in zwei Jahren vervierfacht
  • Neues Projekthaus für Amprion im Bau
Enerige & Management > Stadtwerke - Appell für digitale Daseinsvorsorge
Bild: Fotolia.com, nmann77
STADTWERKE:
Appell für digitale Daseinsvorsorge
Kommunale Spitzenverbände, darunter der VKU, fordern anlässlich der Sondierungsgespräche zur Regierungsbildung in Berlin eine Digitalisierungsstrategie auch für ländliche Regionen.
 
 
Schnelles Internet müsse so selbstverständlich sein wie Wasser aus der Leitung oder Strom aus der Steckdose. Es gehöre genauso zur Daseinsvorsorge wie die Versorgung mit Strom, Gas, Wärme und Wasser sowie die Entsorgung von Abwasser und Abfall, mahnt der Verband kommunaler Unternehmen anlässlich der aktuellen Runde der Sondierungsgespräche von Union, FDP und Grünen zur Regierungsbildung, in denen es auch um das Thema Kommunen geht.

Zusammen mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund fordert der VKU eine Digitalisierungsstrategie, die ländliche Räume einbezieht. Unter Verweis auf den jüngsten Raumordnungsbericht des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung, nach dem es in ländlichen Gebieten mit schrumpfender Bevölkerung immer schwerer wird, die Daseinsvorsorge zu sichern, bewerten es die Verbände sogar als notwendig, die flächendecke Digitalisierung des ländlichen Raums „prioritär“ zu behandeln.

Der VKU setzt dabei weiter auf den Glasfaserausbau als notwendige Voraussetzung für digitale Daseinsvorsorge und mahnt dafür bei der Politik Handlungs- und Gestaltungsspielraum für interkommunale Zusammenarbeit sowie finanzielle Hilfen für den ländlichen Infrastrukturausbau an.
 

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 01.11.2017, 11:43 Uhr