• Erdgas setzt steile Aufwärtsbewegung fort
  • Strom, CO2 und Gas überwiegend fester
  • Widerstreitende Reaktionen aufs neue Klimaschutzgesetz
  • Kabinett beschließt Gesetzesnovelle mit Klimaneutralität bis 2045
  • Südlink jetzt komplett in der Planfeststellung
  • RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt
  • MVV steigert Ergebnis
  • Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %
  • Engie verliert Steuervorteil
  • Enapter entwickelt AEM-Elektrolyseur der Megawattklasse
Enerige & Management > Effizienz - Auftragserfolge für Bilfinger
Bild: Fotolia.com, Photo-K
EFFIZIENZ:
Auftragserfolge für Bilfinger
Der Engineering- und Servicekonzern Bilfinger hat zuletzt nicht nur Aufträge zur Betreuung der Immobilien von zwei Großbanken erhalten, sondern auch von einem holländischen Molkereiunternehmen.
 
Mit einer renommierten international tätigen Bank wurde ein Consultingauftrag mit einer Laufzeit von zunächst fünf Jahren vereinbart, teilte der Konzern im Juli mit. Darüber hinaus konnte sich Bilfinger mit einem seiner größten Bestandskunden vorzeitig auf die Fortsetzung der seit über zehn Jahren bestehenden Zusammenarbeit einigen, heißt es weiter aus Mannheim. Mit dem neuen Rahmenvertrag trägt Bilfinger auch in den kommenden fünf Jahren die Verantwortung für das technische, kaufmännische und infrastrukturelle Facility Management für die über 1 000 Immobilien der Bank. Die Leistungen beinhalten darüber hinaus Energie- und Nachhaltigkeitsmanagement, Gebäudeinstandhaltung, Abrechnungswesen und Flächenplanung. Die beiden Vereinbarungen sollen ein Gesamtvolumen von rund 600 Mio. Euro haben. „Bilfinger hat seine Stellung in den letzten Jahren auf wichtigen Immobilienmärkten erheblich ausgebaut“, kommentierte Vorstandsmitglied Jochen Keysberg die Auftragserfolge.

Unabhängig davon hat die Tochtergesellschaft Bilfinger Efficiency Anfang September eine strategische Partnerschaft mit der internationalen Molkerei FrieslandCampina unterzeichnet. In der ersten Projektphase werden für zunächst 15 Produktionsstandorte Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz identifiziert, geplant und umgesetzt. Ziel ist, an jedem Standort über sechs Prozent Energie einzusparen. „Bei diesem Auftrag handelt es sich um eines der größten Energieeffizienz-Projekte, das jemals im Bereich der Lebensmittelindustrie in Europa vergeben wurde“, erklärte Peter Eilers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bilfinger Efficiency GmbH im hessischen Neu-Isenburg.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 24.09.2015, 09:13 Uhr