• Erdgas setzt steile Aufwärtsbewegung fort
  • Strom, CO2 und Gas überwiegend fester
  • Widerstreitende Reaktionen aufs neue Klimaschutzgesetz
  • Kabinett beschließt Gesetzesnovelle mit Klimaneutralität bis 2045
  • Südlink jetzt komplett in der Planfeststellung
  • RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt
  • MVV steigert Ergebnis
  • Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %
  • Engie verliert Steuervorteil
  • Enapter entwickelt AEM-Elektrolyseur der Megawattklasse
Enerige & Management > Unternehmen - Buderus baut künftig auf Tedom-BHKW
Bild: Rido / Shutterstock.com
UNTERNEHMEN:
Buderus baut künftig auf Tedom-BHKW
Der Heiztechnikhersteller Buderus kooperiert künftig mit dem BHKW-Hersteller Tedom. Mit den BHKW von Tedom kann Buderus zusätzliche Leistungsgrößen anbieten.
 
Buderus kooperiert im Bereich der Blockheizkraftwerke ab sofort mit der „TEDOM Group“, teilte das Unternehmen am 19. August mit. Kunden sollen durch die Kooperation von einem erweiterten BHKW-Angebot im unteren und oberen Leistungsbereich profitieren, so Buderus in der Mitteilung. Das neue BHKW-Portfolio umfasst Tedom Micro 30, 50 und Flexi 80 bis 530 und ersetzt die bisherige Baureihe Loganova EN50 bis 400. Damit ist künftig auch eine Lösung mit 30 kW und eine mit 530 kW elektrischer Leistung lieferbar.

Die Tedom-Blockheizkraftwerke werden laut dem Heiztechnikhersteller als Systembaustein in das Produktportfolio von Buderus integriert. Bereits beauftragte Loganova EN-Module werden noch produziert und ausgeliefert, teilte Buderus weiter mit. Neue Aufträge werden ab sofort gemeinsam mit Tedom bearbeitet. Der BHKW-Hersteller Tedom mit Hauptsitz im tschechischen Vycapy nutzt bei den BHKW für Buderus Motoren von MAN und fertigt seine Blockheizkraftwerke in Deutschland und Tschechien.
  „Durch die zusätzlichen BHKW-Leistungsgrößen bieten wir unseren Partnern aus dem Fachhandwerk zudem die Möglichkeit für interessante Neukundenprojekte im Klein- oder Großanlagenbereich“, sagt Ulrich Inderthal, Leitung Kraftwärmekopplung und Elektrifizierung Buderus Deutschland. Die Marke Buderus gehört zur Bosch Thermotechnik mit Sitz in Wetzlar.

 

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 19.08.2020, 10:52 Uhr