• Windauktion mit mehreren Wermutstropfen
  • Wenig Wind und steigende Gaspreise schieben Strom aufwärts
  • Stiftung für internationalen Markthochlauf gegründet
  • Grüne bestätigen ihr Wahlprogramm
  • Wuppertal wieder in der Gewinnzone
  • Schlüssel Spark funktioniert ohne Batterie
  • EWE mit Kurs auf Klimaneutralität
  • VNG Gründungsmitglied bei H2Global
  • Stadtwerke Krefeld ziehen erfreuliche Bilanz
  • Energiesparen durch Gebäudesanierung
Enerige & Management > Personalie - Bühring an der Spitze des ASEW-Leitauschusses
Bild: Fotolia.com, Gina Sanders
PERSONALIE:
Bühring an der Spitze des ASEW-Leitauschusses
Nach den Jahren 2010 bis 2014 hat Wolfgang Bühring, Chef der Stadtwerke Speyer, erneut den Vorsitz des ASEW-Leitaussschusses übernommen.
 
Wolfgang Bühring, Geschäftsführer der Stadtwerke Speyer, ist für die kommenden vier Jahre zum ehrenamtlichen Vorsitzenden des Leitausschusses der Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) im Verband kommunaler Unternehmen (VKU) auf der jüngsten Mitgliederversammlung in Göttingen gewählt worden.

Das Gremium, das neben dem Vorsitzenden, seinen beiden Stellvertretern und weiteren maximal 17 Mitgliedern besteht, berät die hauptamtliche ASEW-Geschäftsführung, entwickelt gemeinsam Positionen, Produkte und Initiativen. Nach eigenen Angaben haben sich derzeit rund 270 Stadtwerke der ASEW angeschlossen.
 
Für Bühring ist dieses Amt nicht neu: Von 2010 bis 2014 war er bereits schon einmal Vorsitzender des ASEW-Leitausschusses. Als Stellvertreter für die neu beginnende vierjährige Amtszeit stehen ihm der bisherige Leitausschussvorsitzende Ortwin Wiebecke, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Tübingen, und Jürgen Schäpermeier, Geschäftsführer der Stadtwerke Unna, zur Seite.
 
Bühring leitet die Stadtwerke in Speyer seit 1997, zuvor war der studierte Betriebswirt als kaufmännischer Geschäftsführer bei den Stadtwerken Soest tätig gewesen.
 
Leitet wieder den ASEW-Leitausschuss: Speyers Stadtwerke-Chef Wolfgang Bühring
Bild. Ralf Köpke

 

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 24.05.2018, 13:57 Uhr