• Erdgas setzt steile Aufwärtsbewegung fort
  • Strom, CO2 und Gas überwiegend fester
  • Widerstreitende Reaktionen aufs neue Klimaschutzgesetz
  • Kabinett beschließt Gesetzesnovelle mit Klimaneutralität bis 2045
  • Südlink jetzt komplett in der Planfeststellung
  • RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt
  • MVV steigert Ergebnis
  • Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %
  • Engie verliert Steuervorteil
  • Enapter entwickelt AEM-Elektrolyseur der Megawattklasse
BÖRSE:
EEX veröffentlicht Market Maker-Details
Die European Energy Exchange (EEX) in Leipzig wird künftig über ihre Internetseite Informationen über das Market Making an der Börse veröffentlichen.
 
Wie die EEX mitteilte, sollen zum einen Details zu den Produkten, für die Market Maker Quotierungsverpflichtungen eingegangen sind, gemacht werden. Zum anderen werden auch Informationen zu den Quotierungsverpflichtungen selbst veröffentlicht. Die Quotierungsverpflichtungen sind der Börse nach Bedingungen bezogen auf Zeit, Menge und Preis, zu denen die Market Maker Kauf- und Verkaufsaufträge stellen müssen. Als Beispiel für eine Quotierungsverpflichtung nannte die EEX die Vereinbarung, dass ein Market Maker verbindlich während 80 % der Handelszeit gleichzeitig Kauf- und Verkaufspreise für mindestens 25 Kontrakte eines Produktes wie das Jahresband Baseload 2007 mit einer maximalen Preisspanne (Spread) von 0,40 Euro in das Handelssystem einstellt.

Neben den Details zum Market Making wird die Leipziger Energiebörse auf ihrer Internetseite künftig auch über so genannte Fast Market-Situationen informieren. Eine solche Situation liegt vor, wenn sich innerhalb sehr kurzer Zeit die Preise sehr schnell und mit hohen Ausschlägen verändern. Bislang wurde das Vorliegen einer Fast Market-Situation, bei der die Quotierungsverpflichtungen für die Market Maker gelten, über das EEX-Handelssystem bekannt gegeben.

Am EEX-Terminmarkt für Strom sind derzeit folgende Unternehmen als Market Maker aktiv: Deriwatt AG (Dietikon, Schweiz), Eon Sales & Trading GmbH (München), RWE Trading GmbH (Essen), Sempra Energy Europe Limited (London) sowie Vattenfall Trading Services GmbH (Hamburg). Als Market Maker am EEX-Spotmarkt für CO2-Zertifikate sind die Elektrizitäts-Gesellschaft Laufenburg AG (EGL) und die RWE Trading GmbH aktiv.

Weitere Details können unter www.eex.de   abgerufen werden.


 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 28.07.2006, 10:48 Uhr