• Erdgas setzt steile Aufwärtsbewegung fort
  • Strom, CO2 und Gas überwiegend fester
  • Widerstreitende Reaktionen aufs neue Klimaschutzgesetz
  • Kabinett beschließt Gesetzesnovelle mit Klimaneutralität bis 2045
  • Südlink jetzt komplett in der Planfeststellung
  • RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt
  • MVV steigert Ergebnis
  • Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %
  • Engie verliert Steuervorteil
  • Enapter entwickelt AEM-Elektrolyseur der Megawattklasse
REGENERATIVE:
Gleich bleibender Windkraft-Zubau
Die deutschen Windkraftanlagen-Hersteller haben im ersten Quartal 2004 rund 215 neue Windmühlen mit 350 MW Gesamtleistung aufgestellt.
 
„Angesichts der langen kontroversen Diskussion um die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes erfreut uns diese stabile Entwicklung“, sagte Dr. Peter Ahmels, Präsident des Bundesverbandes Windenergie (BWE), auf der Hannover Messe. Im ersten Quartal des vergangenen Jahres wurden 227 Windkraftanlagen mit 353 MW Gesamtkapazität neu errichtet. Banken und Planer hätten sich zuletzt schwer getan, so Ahmels, bereits angeschobene Projekte umzusetzen. Die Auswirkungen der EEG-Novelle auf den weiteren Zubau in diesem Jahr seien allerdings noch nicht abzuschätzen.
Ende März 2004 waren nach BWE-Angaben bundesweit 15 600 Windkraftanlagen mit 14 960 MW Gesamtleistung in Betrieb.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 20.04.2004, 15:37 Uhr