• Geschmolzene Atomträume
  • Esslingen startet gemeinschaftliches Solarprojekt
  • Gutes Zeugnis für das ETS
  • Die wichtigsten Länder bei neuinstallierter Windkraftleistung
  • Strom rutscht ab, CO2 und Gas steigen
  • 90 % der Planungen nicht mehr von Flugsicherung blockiert
  • Interne Lösung: Stadtwerke Wasserburg mit neuem Werkleiter
  • Stadt Essen gründet eigenen Wasserstoff-Beirat
  • Klima-Expertenrat drängt auf bessere Datenlage
  • Mit erfundenen Windparks Konzerne um Millionen gebracht
Enerige & Management > Regenerative - Ökostrom-Anteil bei der Bahn steigt auf 60 %
Bild: K-U Haessler / Fotolia
REGENERATIVE:
Ökostrom-Anteil bei der Bahn steigt auf 60 %
Die Deutsche Bahn war nach Angaben der Bundesregierung im Jahr 2019 mit einem Anteil von 60 % Erneuerbaren am Bahnstrom unterwegs, eine Verdreifachung seit 2010 (19,8 %).
 
Allerdings müsse „bezüglich des Bahnstromnetzes eine hinreichende Einspeisung in Zeiten ohne Wind und Sonne (sogenannte ‚Dunkelflaute‘) sichergestellt sein", räumt die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine kleine Anfrage der FDP (Drucksache 19/18495   ) ein. Nach Auskunft der DB AG müssen demzufolge für den Erhalt der Netzstabilität derzeit auch konventionelle Kraftwerke genutzt werden.

Bezogen auf den Fernverkehr erfülle die Bahn zumindest bilanziell aber das Versprechen einer hundertprozentigen Nutzung von erneuerbarem Strom: "Nach derzeitigem Stand lag der Anteil an EE bei der DB Fernverkehr AG für 2019 bei 100 Prozent." Auch das Ziel der Bahn, den gesamten Strombedarf bis 2038 aus erneuerbaren Quellen zu decken, sieht die Bundesregierung trotz der Volatilität der erneuerbaren Erzeugung als realisierbar an.

Um eine konkrete Antwort, wie die Bahnstromversorgung in Zeiten von Dunkelflauten aber ohne konventionelle Erzeugung sichergestellt werden kann, drückt sich die Bundesregierung in ihrer Antwort an die FDP jedoch herum: "Der sichere und zuverlässige Betrieb von Energieversorgungsnetzen ist Aufgabe der Netzbetreiber."

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 28.04.2020, 11:56 Uhr