• Alle Preise auf dem Weg nach oben
  • Puddingprobe für die Energiewende
  • Stadtwerke Münster erzielen solides Ergebnis
  • Arbeitsmarktforscher sehen Jobgewinn durch Mobilitätswende
  • Positive Bilanz nach 18 Monaten Roll-out
  • Wahlprogramme von Union und Linken beschlossen
  • Wirtschaftsminister fordern Flexibilitätsmarkt
  • Windkraftgegner unterliegen bei Bürgerentscheid
  • "Wasserstoffkümmerer" sollen Hochlauf forcieren
  • Alpiq ab 1. September mit neuem Finanzchef
GASMARKT:
Oldenburg trifft Europa
Mit einem europäischen Regulierungstag als wesentlicher Neuerung gehen die Oldenburger Gastage 2010 an den Start. Die Kongress- und Messeveranstaltung findet Ende November bis Anfang Dezember zum siebten Mal statt.
 

Zentrales Thema der Gastage werde die Regionalisierung der Gasmärkte innerhalb der EU sein, sagt Veranstalter Peter Rügge von der Oldenburger Beratungsgesellschaft Corporate Practice for Utilities GmbH (CX4U). Der Aspekt Europa komme bei vielen Diskussionen zu kurz, meint er. „Dabei werden wir uns daran gewöhnen müssen, die Abwicklungssysteme mit anderen Ländern zu teilen", so der Berater. Partnerland der Oldenburger Gastage ist in diesem Jahr Frankreich.

Partner der Veranstaltung beim europäischen Regulierungstag ist der ebenfalls europäisch ausgerichtete Versorgerverband Geode. Weitere Themen neben der Regulierung sind der Handel mit Gas und die IT-Angebote zur Abwicklung der zunehmend komplexeren Prozesse beim Vertrieb, beim Handel und beim Transport von Gas sein. Angesprochen ist die gesamte Gasbranche, vom Stadtwerk bis zur Ferngasgesellschaft.

Schauplatz der Oldenburger Gastage 2010 wird vom 30. November bis 2. Dezember wieder die Weser-Ems-Halle in der ostfriesischen Universitätsstadt sein. Als Schirmherr fungiert Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff. Ziel der Veranstalter ist, der Gasbranche zwischen Kongress und Fachausstellung auch viel Raum für Gedankenaustausch und Kommunikation zu bieten. Im letzten Jahr zählte die Veranstaltung rund 1 500 Fachbesucher.


 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 21.05.2010, 12:00 Uhr