• Strompreis steigt mit wenig Wind, Gas und CO2 zeigen sich stabil
  • Lichtblick auf der Erfolgsspur
  • Bayernwerk und Audi untersuchen netzschonendes Laden
  • Vorstandsvorsitzender verlässt Bayernwerk
  • E&M startet den Marktplatz Energie
  • Softwarefirmen kooperieren bei IoT-Lösung
  • Stadtwerke München schließen Geschäftsjahr mit Verlust ab
  • Die Energiewende als "Gemeinschaftsprojekt"
  • BMW erhält 68 Mio. Euro Förderung für Entwicklung von Feststoffbatterie
  • NRW-Landesregierung schießt windige Eigentore
Enerige & Management > Stromversorgung - Polen nimmt neuen Kohleblock in Betrieb
Bild: kw-on / Fotolia
STROMVERSORGUNG:
Polen nimmt neuen Kohleblock in Betrieb
Der südpolnische Energiekonzern Tauron hat in Jaworzno bei Katowice einen neuen mit Steinkohle befeuerten 910-MW-Kraftwerksblock offiziell in Betrieb genommen.
 

(nov-ost) − Im Vergleich zu den vor der Stilllegung stehenden 120-MW-Blöcken stößt der neue 910-MW-Steinkohleblock, der jetzt in Betrieb geht, nach Angaben von Tauron mehr als 80 % weniger Schwefeldioxid und Stickoxide sowie rund 31 % weniger CO2 aus.

Trotzdem zieht Tauron mit dem neuen Block den Schlussstrich unter das Kapitel Kohle: „Dies ist unsere letzte Investition in ein Kohlekraftwerk. Die freigesetzten Mittel werden wir in Windkraft- und Photovoltaik-Projekte umleiten", erklärte Vizevorstand Jerzy Topolski.

Der Bau des Blocks war alles andere als reibungslos verlaufen und wurde mit mehr als zwei Jahren Verspätung gegenüber dem ursprünglichen Zeitplan abgeschlossen.

Der neue Block in Jaworzno dürfte neben dem ebenfalls vor der Fertigstellung stehenden neuen 500-MW-Block im Braunkohlekraftwerk des Konzerns PGE bei Zittau an der deutschen Grenze und einem im Bau befindlichen 100-MW-Block in einem Chemiewerk zu den letzten Kohle-Kraftwerksblöcken gehören, die in Polen gebaut wurden.

Ein endgültiger Ausstieg aus der Kohleverstromung ist allerdings erst nach 2040 zu erwarten, da mehrere neue Kohleblöcke erst seit wenigen Jahren in Betrieb sind und andere im letzten Jahrzehnt umfassend modernisiert wurden.


 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 18.11.2020, 10:16 Uhr