• Kaum Bewegung bei Strom und Gas, CO2 etwas schwächer
  • Mehr Flächen für Windturbinen durch weniger Drehfunkfeuer
  • Stromerzeugung und Agraranbau in einem
  • Gasag-Gruppe visiert klimaneutrale Zukunft an
  • Diese Plattform ist "ein bisschen zu früh gekommen"
  • Batterierecycling mit Hindernissen
  • Mehr Strom aus fossilen Energieträgern im ersten Quartal 2021
  • "Wir müssen jetzt Gas geben!"
  • Das Jahrzehnt wird deutlich wärmer
  • RWE startet Bau von 1,4-GW-Windpark
Enerige & Management > Telekommunikation - Stadtwerke Bochum und Unitymedia kooperieren
Bild: GMX
TELEKOMMUNIKATION:
Stadtwerke Bochum und Unitymedia kooperieren
Beim Breitbandausbau werden die Stadtwerke Bochum mit dem TV-Kabelanbieter Unitymedia zusammenarbeiten. Ziel ist es, die Ruhr-Metropole zur ersten „Gigabit-City“ Deutschlands zu machen.
 
Bis Ende 2018 sollen in Bochum fast alle Haushalte Zugang zu superschnellen Internet haben und eine Datenübertragung mit Gigabitgeschwindigkeit nutzen können. Das teilten die Stadt, die Stadtwerke und der TV-Kabelnetzbetreiber Unitymedia am 20. März auf der Cebit in Hannover mit, wo sie eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichneten. Unitymedia wird dazu sein glasfaserbasiertes TV-Kabelnetz mit entsprechenden gigabitfähigen Netz-Bauteilen ausstatten und bis 2018 den neuen Übertragungsstandard "DOCSIS 3.1" einführen. Das Kabelnetz ist allerdings ein so genanntes „Shared Medium“, so dass die tatsächlich verfügbare Bandbreite unter allen Nutzern aufgeteilt wird und damit - ähnlich wie im klassischen DSL-Telefonnetz - nicht garantiert werden kann.

Insgesamt soll das Netz 95 % der Bochumer Haushalte erreichen, dazu seien noch einige kleinere Ausbaumaßnahmen erforderlich. Die bislang unterversorgten Stadtgebiete sollen mit Glasfaser erschlossen werden und die Infrastrukturmaßnahme mit öffentlichen Geldern aus dem Bundesausbauprogramm Breitband gefördert werden. Ab dem ersten Quartal 2018 können interessierte Bürger dann die Gigabit-Tarife bei Unitymedia buchen, teilten die Stadtwerke Bochum mit.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 21.03.2017, 09:17 Uhr