• Geschmolzene Atomträume
  • Esslingen startet gemeinschaftliches Solarprojekt
  • Gutes Zeugnis für das ETS
  • Die wichtigsten Länder bei neuinstallierter Windkraftleistung
  • Strom rutscht ab, CO2 und Gas steigen
  • 90 % der Planungen nicht mehr von Flugsicherung blockiert
  • Interne Lösung: Stadtwerke Wasserburg mit neuem Werkleiter
  • Stadt Essen gründet eigenen Wasserstoff-Beirat
  • Klima-Expertenrat drängt auf bessere Datenlage
  • Mit erfundenen Windparks Konzerne um Millionen gebracht
Enerige & Management > Marktkommentar - Strom: Day Ahead folgt sinkender Feiertagsnachfrage
Bild: E&M
MARKTKOMMENTAR:
Strom: Day Ahead folgt sinkender Feiertagsnachfrage
Der Day Ahead sinkt wegen höherer Windeinspeisung und nachlassender Stromnachfrage wegen des Feiertags.
 
An der Epex Spot wurde die Megawattstunde für das Marktgebiet Deutschland-Luxemburg in der Auktion am Mittwoch mit 19,58 Euro/MWh fixiert. Die Notierung am Vortag für den Day Ahead lag bei 32,05 Euro/MWh. Zum Freitag soll das Winddargebot steigen, während die Stromnachfrage wegen des Brückentags zum Wochenende eher sinken wird, das lässt den Preis nachgeben.

Nach Angaben des Wetterdienstes Meteomatics beträgt das Winddargebot am Donnerstag nur zwischen 700 und 4.000 MW. Die PV-Einspeisung soll mit rund 31.000 MW ein überdurchschnittliches Mittagsniveau erreichen. Die Höchsttemperaturen werden um die 20 Grad im Rahmen des 10-Jahres-Durchschnitts liegen. Wegen des geringeren Stromverbrauchs am Feiertag werden konventionelle Kraftwerke trotzdem nur maximal 40.000 MW zuliefern müssen.

Das Frontjahr notierte am Mittwochnachmittag an der EEX mit 37,15 Euro/MWh nur wenig über dem Wert vom Dienstag, als Cal 21 mit 36,72 Euro/MWh veranschlagt wurde. Der Preis für die Tonne Kohlenstoffdioxid wurde am Mittwoch im Leitkontrakt Dezember 2021 von der EEX mit 20,98 Euro/t CO2 angegeben. Am Dienstag wurde der Kontrakt bei 20,14 Euro/t gehandelt. Bis auf den leicht gestiegenen CO2-Preis sehen Marktteilnehmer keine Impulse für Bewegung an den Börsen.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 20.05.2020, 16:14 Uhr