• Erdgas setzt steile Aufwärtsbewegung fort
  • Strom, CO2 und Gas überwiegend fester
  • Widerstreitende Reaktionen aufs neue Klimaschutzgesetz
  • Kabinett beschließt Gesetzesnovelle mit Klimaneutralität bis 2045
  • Südlink jetzt komplett in der Planfeststellung
  • RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt
  • MVV steigert Ergebnis
  • Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %
  • Engie verliert Steuervorteil
  • Enapter entwickelt AEM-Elektrolyseur der Megawattklasse
Enerige & Management > Beteiligung - Trailstone steigt bei Energy2market ein
Bild: Fotoliacom, Joachim Wendler
BETEILIGUNG:
Trailstone steigt bei Energy2market ein
Die Beteiligung von Trailstone an der Energy2market GmbH ist ein weiteres Indiz für die an Tempo gewinnende Konsolidierung bei den Direktvermarktern hierzulande.
 
Das angelsächsische Handelshaus Trailstone ist mit 49 % bei der Energy2market (e2m) GmbH, einem der hierzulande führenden Direktvermarkter und Anbieter von virtuellen Kraftwerken, eingestiegen. Gerüchte über diese Beteiligung gab es bereits seit vergangenem Herbst. „Wir sind die Verbindung mit Trailstone nicht aus finanziellen Gründen eingegangen“, betonte e2M-Geschäftsführer Andreas Keil gegenüber E&M Powernews: „Wir haben einen Partner mit Erfahrung im internationalen Stromhandel gesucht, der uns mit seinem Know-how und Kontakten schnell den Zugang in sich öffnende oder entwickelnde Märkte verschaffen kann“. Nur so könne sich e2M Wettbewerbsvorteile sichern.

Bislang ist e2M in Österreich, Finnland, Polen und Italien tätig. „In diesem Jahr sollen weitere Märkte im Ausland hinzukommen", betont Sevastos Kavanozis, der neu berufene dritte Geschäftsführer bei e2m, der ab sofort für die Internationalisierung zuständig ist.

Wie nicht anders zu erwarten, gibt es auch von Seiten Trailstones nur positive Äußerungen zur neuen Kooperation. „Mit ihren virtuellen Kraftwerken und die Fähigkeit zur Aggregation Tausender kleiner Erzeuger und Verbraucher ist die e2m für uns eine Antwort auf die europaweit zunehmende Entwicklung zur Dezentralisierung und Digitalisierung der Energiemärkte", sagt Trailstone Deutschland-Geschäftsführer Ante Pogacic.

Der jüngste Einstieg von Trailstone bei e2m ist ein weiteres Indiz für die schon lange erwartete Konsolidierung auf dem Markt der Direktvermarkter hierzulande. Die jüngste E-world in Essen hatte der italienische Energiedienstleister Innowation S.p.A. genutzt, um die Komplettübernahme der Clean Energy Sourcing AG (Clens) vorzustellen. Auch wenn Clens im vergangenen Einbruch einen Rückgang im Portfolio zu verzeichnen hatte, zählte das Unternehmen bislang zu den Aktivposten bei der Direktvermarktung.

Dass die Konsolidierung im Direktvermarktungs-Segment an Fahrt gewinnt, ist für Stefan-Jörg Göbel unübersehbar. „Viele Direktvermarkter haben bereits für den eigentlichen Handel spezialisierte Handelsunternehmen beauftragt, die nach außen nicht auftreten“, betonte der Geschäftsführer von Statkraft Markets, dem im Deutschland führenden Direktvermarkter. Zu den von Göbel angesprochenen „spezialisierten Handelsunternehmen“ zählt auch eine Trailstone. Nach Einschätzung von Marktkennern managen nur noch rund ein Dutzend Direktvermarkter das Handelsgeschäft in Eigenregie.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 18.02.2016, 12:10 Uhr