• Windauktion mit mehreren Wermutstropfen
  • Wenig Wind und steigende Gaspreise schieben Strom aufwärts
  • Stiftung für internationalen Markthochlauf gegründet
  • Grüne bestätigen ihr Wahlprogramm
  • Wuppertal wieder in der Gewinnzone
  • Schlüssel Spark funktioniert ohne Batterie
  • EWE mit Kurs auf Klimaneutralität
  • VNG Gründungsmitglied bei H2Global
  • Stadtwerke Krefeld ziehen erfreuliche Bilanz
  • Energiesparen durch Gebäudesanierung
Enerige & Management > Vertrieb - Windpark-Nachbarn profitieren von der Energiewende
Bild: Verbund
VERTRIEB:
Windpark-Nachbarn profitieren von der Energiewende
Die Nachbarn von Windparks sollen günstigeren Strom bekommen. Der Erneuerbare-Energien-Erzeuger Enertrag und der Windpark-Spezialist MLK haben dafür Bonuspogramme entwickelt.
 
Enertrag und MLK Consulting betreiben Windparks in der Region Prenzlau (Brandenburg), genauer gesagt in Grünow, Drense, Blindow, Wittenhof, Schenkenberg und Baumgarten. Die Dorfbewohner sollen jetzt Bonusprogramme beider Firmen miteinander kombinieren und so Ökostrom noch günstiger beziehen können, heißt es in einer Unternehmensmitteilung.

Wer Nachbar eines Windfeldes ist, in einem der ausgewählten Orte wohnt und sich für den Ökostromtarif der Stadtwerke Prenzlau entscheidet, erhält bisher schon günstigeren Strom. Bei MLK sind es derzeit pauschal 180 Euro pro Jahr, die gespart werden, bei Enertrag berechnet sich der Bonus nach Einwohnerzahl und Anzahl der Windenergieanlagen.

Nun haben beide Unternehmen vereinbart, dass Anrainer die Angebote kombinieren können. Wer vergünstigten Ökostrom erhalten möchte, muss sich nicht mehr für ein Modell entscheiden. Die Rabattierungen lassen sich kombinieren. 

Ein exemplarischer Vier-Personen-Haushalt mit einem Stromverbrauch von 4.000 kWh zahlt, so heißt es bei Enertrag und MLK, im Stadttarif Prenzlau mit der kombinierten Vergünstigung etwa 950 Euro für Strom pro Jahr. Im Regionaltarif der Stadtwerke Prenzlau liegen die Kosten im Bereich Wittenhof, Schenkenberg und Baumgarten bei nur 800 Euro. In Grünow und Drense sind es ebenfalls rund 950 Euro. Damit sei der kombinierte Tarif etwa zwischen 130 und 300 Euro günstiger als das nächstbeste Angebot, Wechselprämien inbegriffen.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 18.08.2020, 13:33 Uhr