• Erdgas setzt steile Aufwärtsbewegung fort
  • Strom, CO2 und Gas überwiegend fester
  • Widerstreitende Reaktionen aufs neue Klimaschutzgesetz
  • Kabinett beschließt Gesetzesnovelle mit Klimaneutralität bis 2045
  • Südlink jetzt komplett in der Planfeststellung
  • RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt
  • MVV steigert Ergebnis
  • Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %
  • Engie verliert Steuervorteil
  • Enapter entwickelt AEM-Elektrolyseur der Megawattklasse
Enerige & Management > Verbände - Woste kandidiert nicht mehr als BDEW-Präsident
Bild: Fotolia.com, Tom-Hanisch
VERBÄNDE:
Woste kandidiert nicht mehr als BDEW-Präsident
Nach vier Jahren als Präsident des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft steht der Vorstandsvorsitzende des Stadtwerkenetzwerkes Thüga für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung. Darüber hat er den BDEW-Vorstand in einem Brief informiert.
 
Der bisherige Präsident des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Ewald Woste, wird bei der turnusmäßigen Wahl im Juni nicht für eine weitere Amtszeit kandidieren. Woste hat am 4. Juni den BDEW-Vorstand in einem Brief darüber informiert, dass er für eine dritte Amtszeit nicht zur Verfügung stehen wird. „Die vier Jahre als BDEW-Präsident, unter anderem mit den Themen Ausstieg aus der Kernenergie und Marktdesign, waren spannend und toll“, sagte Woste: „Ich habe es als Ehre empfunden, das tun zu dürfen.“ Woste ist Vorstandsvorsitzender des Stadtwerke Netzwerks Thüga.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 05.06.2014, 09:20 Uhr