• Strom: Weniger Wind pusht den Day Ahead
  • Gas: Märkte kaum verändert
  • Entspannung im Streit um Nord Stream 2
  • Industrie schätzt Stadtwerke als Ladeinfrastruktur-Partner
  • Wintershall-Dea schreibt 2020 rote Zahlen
  • Keine Technologien politisch ausschließen
  • Avacon testet Erneuerbaren-Einbindung ins Verteilnetz
  • Schwerte stundenlang ohne Strom
  • Iberdrola steigert Gewinn trotz Umsatzrückgang
  • Teag beginnt Ankauf von Öko-Strom
Enerige & Management > Unternehmen - Partnerschaft für effiziente Rechenzentren
Bild: Joachim Wendler / Fotolia
UNTERNEHMEN:
Partnerschaft für effiziente Rechenzentren
Dienstleister Spie hat das Unternehmen „Planen & Bauen GmbH“ erworben. Spie will das Geschäft mit Rechenzentren ausbauen.
 
Durch den Kauf von Planen & Bauen will sich Spie strategisch im Bereich für Rechenzentren als ganzheitlicher Dienstleister ausrichten, teilte der Energiedienstleister am 22. Dezember mit. Die Planen & Bauen mit Sitz in Bensheim – unweit von Frankfurt – wurde 1997 gegründet und beschäftigt rund 60 Mitarbeitende.

Spie arbeitet bereits seit einigen Jahren mit dem Unternehmen zusammen. Man wolle nun gemeinsam „das Rechenzentrumsgeschäft sowie weitere Wachstumssegmente – so beispielsweise in den Bereichen Healthcare und Brandschutz in Spezialimmobilien – weiter vorantreiben“, teilte die Geschäftsführung der Planen & Bauen mit.

Energiedienstleister Spie mit Sitz in Ratingen (Nordrhein-Westfalen) sieht nach eigener Aussage Rechenzentren als einen wachsenden und strategisch wichtigen Markt an. Daher will das Unternehmen künftig in diesem Bereich die gesamte technische Wertschöpfungskette eines Rechenzentrums von der klimaeffizienten Planung, über die Errichtung bis hin zum Betrieb anbieten.

 
 

Heidi Roider
Redakteurin und Chefin vom Dienst
+49 (0) 8152 9311 28
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 22.12.2020, 10:48 Uhr

Mehr zum Thema