• Erdgas setzt steile Aufwärtsbewegung fort
  • Strom, CO2 und Gas überwiegend fester
  • Widerstreitende Reaktionen aufs neue Klimaschutzgesetz
  • Kabinett beschließt Gesetzesnovelle mit Klimaneutralität bis 2045
  • Südlink jetzt komplett in der Planfeststellung
  • RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt
  • MVV steigert Ergebnis
  • Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %
  • Engie verliert Steuervorteil
  • Enapter entwickelt AEM-Elektrolyseur der Megawattklasse
Enerige & Management > Regenerative - Vermarkter ANE und Gesy vollziehen die Fusion
Bild: K-U Haessler / Fotolia
REGENERATIVE:
Vermarkter ANE und Gesy vollziehen die Fusion
Durch die Fusion von Arge Netz Energie (ANE) und Gesy entsteht eine der größten Vermarktungsplattformen für Erneuerbare Energie in Europa mit 8 000 MW Leistung.
 
Rückwirkend zum 30. Juni 2018 geht die Berliner Gesy vollständig in der Husumer ANE auf, teilte die Arge Netz Energie mit. Beide Partner bringen jeweils 4 000 MW Leistung aus Erneuerbaren Energien in die neue Vermarktungsgesellschaft ein. Bereits auf der Husumer Windmesse im September 2017 hatten beide Unternehmen ein „starkes Bündnis“ angekündigt.

„Mit dem Zusammenschluss können wir deutlich mehr Verantwortung für das gesamte Energiesystem übernehmen und fossile Kraftwerke schrittweise ersetzen“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung der Geschäftsführer Ralf Höper (ANE) und Thomas Imber (Gesy). Zugleich wolle man die Chancen der Digitalisierung und Sektorenkopplung gemeinsam nutzen und Lösungen für die Zeit nach der EEG-Förderung anbieten.

Arge Netz ist ein Zusammenschluss von 352 Gesellschaftern aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien, vornehmlich in Norddeutschland. Hinter Gesy stehen 14 Unternehmen der Branche aus Deutschland und Österreich.

„Durch den Zusammenschluss ist unser Anlagenportfolio viel breiter im gesamten Bundesgebiet und in europäischen Ausland aufgestellt“, sagte Geschäftsführer Ralf Höper laut der Mitteilung von ANE. „Das Erneuerbare Kraftwerk mit 2 000 MW aufgeschalteter Leistung liefert sekundengenaue Daten für einen neuen Energiehandel in Echtzeit.“

Das Erneuerbare Kraftwerk von Arge Netz ist eine digitale Betriebsplattform für die Energieversorgung auf Basis erneuerbarer Energien. Es bündelt sehr viele dezentrale Anlagen und kann diese auch steuern. Dieses „Pooling“ ermöglicht es den Anlagenbetreibern, neben dem Spotmarkt an weiteren Märkten teilzunehmen.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 26.09.2018, 15:56 Uhr