• Strom: Wochenendmodus
  • Gas: Gut erholt ins Wochenende
  • Mehr Investitionen in digitale Lösungen
  • Oberverwaltungsgericht NRW rügt Mängel bei BSI-Zertifizierung
  • VBEW fordert mehr "Schlechtwetterstrom" in Bayern
  • Streit um Wasserstoff in der EU
  • Neumünster setzt ganz auf erneuerbare Energien
  • 50 Hertz drängt auf Windkraftausbau an Land und auf See
  • Thüringer Versorger bündeln Krisen-Kräfte
  • Bundesrat macht Weg frei für mehr Ladesäulen
Enerige & Management > Vertrieb - Stadtwerke Leipzig senken die Preise
Bild: Fotolia, Africa Studio
VERTRIEB:
Stadtwerke Leipzig senken die Preise
Für Kunden des Leipziger Kommunalversorgers werden Strom, Erdgas und Fernwärme billiger.
 
Die Stadtwerke Leipzig senken durch die Bank die Preise zum 1. Januar 2021 für Strom, Erdgas und Fernwärme. Beim Grundversorgungstarif Strom verbilligt sich der Arbeitspreis für die Kilowattstunde ab diesem Zeitpunkt von 29,37 Ct/kWh auf 28,26 Ct/kWh, so das Unternehmen. Der Grundpreis steigt bezogen auf das Jahr von 141,80 Euro auf 148,94 Euro. „Für einen typischen Leipziger Jahresverbrauch mit 1.800 kWh sinken die Kosten um rund 13 Euro brutto im Jahr.“

Trotz BEHG wird Erdgas billiger

Auch beim Erdgas wird es für die Grundversorgerkunden billiger – und das trotz der zusätzlichen Bepreisung von fossilen Brennstoffen im kommenden Jahr. Obwohl dann weitere Kosten aufgrund des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG) entstehen, wirkten sich gesunkene Beschaffungskosten für Erdgas und vergünstigte Netzentgelte für den Transport „positiv auf den Gaspreis aus“, teilte der Leipziger Versorger weiter mit.

Der Arbeitspreis pro Kilowattstunde sinkt von 6,37 Ct/kWh auf 6,28 Ct/kWh, ebenso der jährliche Grundpreis von 139,23 Euro auf 137,50 Euro. „Für einen Vier-Personen-Haushalt in einem Einfamilienhaus mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 20.000 kWh bedeutet dies eine Einsparung von rund 18 Euro brutto im Jahr.“

Auch der Fernwärmepreis geht nach unten

Die gesunkenen Großhandelspreise für Öl und Gas wirken sich aus positiv auf die Fernwärmepreise der Stadtwerke aus. Das Produkt „Leipziger wärme.komfort“, vergünstigt sich im Schnitt um 6,6 %. „Für einen Mieter in einem durchschnittlichen Mehrfamilienhaus mit einem Verbrauch von 7.000 kWh bedeutet die Veränderung beim Produkt „Leipziger wärme.komfort“ im Jahr eine Ersparnis von 55 Euro brutto.“
 

Stefan Sagmeister
Chefredakteur
+49 (0) 8152 9311 33
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 06.11.2020, 10:48 Uhr

Mehr zum Thema