• Strom: Weniger Wind pusht den Day Ahead
  • Gas: Märkte kaum verändert
  • Entspannung im Streit um Nord Stream 2
  • Industrie schätzt Stadtwerke als Ladeinfrastruktur-Partner
  • Wintershall-Dea schreibt 2020 rote Zahlen
  • Keine Technologien politisch ausschließen
  • Avacon testet Erneuerbaren-Einbindung ins Verteilnetz
  • Schwerte stundenlang ohne Strom
  • Iberdrola steigert Gewinn trotz Umsatzrückgang
  • Teag beginnt Ankauf von Öko-Strom
Enerige & Management > Personalie - Geschäftsführer tritt Posten in Flensburg an
Bild: Aurielaki / Fotolia
PERSONALIE:
Geschäftsführer tritt Posten in Flensburg an
Dirk Wernicke hat zum Jahreswechsel den Chefposten beim Versorger in der Ostseestadt übernommen.
 
„Wir freuen uns, mit Herrn Dr. Wernicke einen sehr kompetenten und erfahrenen Nachfolger von Herrn Render als Geschäftsführer für die Stadtwerke Flensburg GmbH gefunden zu haben“, so Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange. Der 55-Jährige arbeitete zuvor als Unternehmensberater und zuletzt als Bereichsleiter Energy Markets & Technology bei DNV GL Energy Advisory GmbH.

Im Sommer 2018 hatte er darauf verzichtet, seinen Vertrag bei den Stadtwerken Münster zu verlängern, wo er technischer Geschäftsführer war, und schied wenige Wochen danach aus dem Unternehmen aus. Weitere Stationen waren zuvor die Stadtwerke Kiel und Siemens.

Wernicke übernimmt den Poste von Maik Render, der die Stadtwerke Flensburg in den vergangenen zehn Jahren geleitet hat. Dieser wechselte mit Jahresbeginn zum Nürnberger Versorger N-Ergie.

 
Dr. Dirk Wernicke.
Bild: Stadtwerke Flensburg


 
 

Stefan Sagmeister
Chefredakteur
+49 (0) 8152 9311 33
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 04.01.2021, 12:56 Uhr

Mehr zum Thema