• Strom uneinheitlich, CO2 gut behauptet, Gas etwas leichter
  • KPMG formuliert Regulierungsansätze für Markthochlauf
  • Neue Geschäftsführerin in Böblingen
  • Niederländisches LNG für deutsche LKW
  • Strom aus Flensburg auch im Süden gefragt
  • Marktwert für Windstrom sinkt deutlich
  • Badenova vermarktet "Heimatstrom" aus dem Schwarzwald
  • Deutsches Know-how für 100-MW-Solarpark in Japan
  • Das europäische Gasleitungsnetz wird weiter ausgebaut
  • Elastisches Eis unter karibischer Sonne
FREITAG  09.04.2021
WASSERSTOFF:

KPMG formuliert Regulierungsansätze für Markthochlauf

Das Beratungshaus KPMG hat die Regulierung von Wasserstoffnetzen in den verschiedenen Phasen der Marktentwicklung umrissen. Ihre Überlegungen stellt es in einem Whitepaper bereit. 
mehr
VERTRIEB:

Strom aus Flensburg auch im Süden gefragt

Die Stadtwerke Flensburg werden ab dem Jahr 2023 die Globus SB-Warenhaus GmbH mit Strom versorgen. Der Vertrag hat ein Volumen von 184 Mio. kWh und läuft bis Ende 2024.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Badenova vermarktet "Heimatstrom" aus dem Schwarzwald

Aus der Region für die Region soll der Windstrom aus dem Schwarzwald an Kunden geliefert werden. Mit dem Produkt "Heimatstrom" vermarktet die Badenova Windstrom aus Hohenlochen.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Deutsches Know-how für 100-MW-Solarpark in Japan

Das Joint Venture zwischen dem Projektentwickler Juwi und dem japanischen Unternehmen Shizen errichtet in Fukushima einen Solarpark mit einer Leistung von 100 MW.
mehr
WASSERSTOFF:

Meilenstein auf dem Weg zum Wasserstoff-Speicher

Der EWE-Konzern vermeldet einen wichtigen Schritt bei der Erforschung von Untertage-Wasserstoffspeichern: Ein dafür erforderliches Rohrsystem wurde bis in 1.000 Metern Tiefe eingebaut.
mehr
WASSERSTOFF:

Fraunhofer ISI erarbeitet globalen Potenzialatlas

Das Projekt "HyPat" unter Leitung des Fraunhofer ISI entwickelt bis 2024 einen exakten globalen Wasserstoffatlas, wie ihn die deutschen Nationalen Wasserstoffstrategie (NWS) fordert.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

Großstädte haben weiter die meisten Ladepunkte

Im Städteranking des BDEW führt Berlin weiter vor München, Hamburg und Stuttgart. Neu auf Platz 5 landete Wolfsburg. Das Ladesäulenregister erfasst die Ladepunkte für Elektromobile.
mehr
PERSONALIE:

Ingenieurdienstleister ESK setzt auf Doppelspitze

Die Westenergie-Netzservice-Tochter ESK steht unter neuer Führung: Andrea Wobito und Kai Janßen folgen Klaus Engelbertz nach, der in den Ruhestand geht.
mehr
STATISTIK DES TAGES:

Neuzulassungen von Autos mit Erdgas-Antrieb

Ein Schaubild sagt mehr als tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet E&M regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
DONNERSTAG  08.04.2021
GAS:

Erster Speicher von L-Gas auf H-Gas umgestellt

Der Speicherbetreiber Storengy hat seine Kavernenanlage bei Bremen von L-Gas auf H-Gas umgerüstet. Seit dem 1. April kann hochkalorisches Gas eingespeist werden.
mehr
STROMNETZ:

Mitnetz investiert 322 Mio. Euro im Jahr 2021

Der Netzbetreiber Mitnetz Strom wendet in diesem Jahr 322 Mio. Euro auf allen Spannungsebenen für die Ertüchtigung seiner Netze auf. Ein Schwerpunkt sind intelligente Lösungen.
mehr
KLIMASCHUTZ:

BEE stützt Teslas Kritik an deutschen Genehmigungsverfahren

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) will eine Reform des Genehmigungsrechts für klimafreundliche Projekte. Er teilt die jüngsten Vorwürfe des Autobauers Tesla.
mehr
STUDIEN:

BDEW: Wege zu erneuerbarer Wärme bis 2050 untersucht

Die Klimaziele im Wärme- und Gebäudesektor seien nur mithilfe eines Aus- und Umbaus der Fernwärmenetze erreichbar. Zu diesem Schluss kommt eine Kurzstudie im Auftrag des BDEW.
mehr
MOBILITÄT:

Shell treibt Ausbau von LNG-Tankstellen weiter voran

In den ersten drei Monaten 2021 hat das Energieunternehmen Shell vier Tankstellen mit verflüssigtem Erdgas (LNG) in Deutschland installiert. Weitere sollen folgen. 
mehr
STATISTIK:

Offiziell: Einbruch der Fahrgastzahlen im Bus- und Bahnverkehr

Aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts geben Aufschluss über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Linienverkehr mit Bussen und Bahnen.
mehr
STROM:

Weniger Strom aus erneuerbaren Quellen im 1. Quartal 2021

Laut Daten des ISE sank die Nettostromerzeugung aus Wind und Sonne im ersten Quartal 2021, Kohle und Gas legten im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres dagegen deutlich zu.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Sonnenstrahlen kühlen in Regensburg

Für die Kälteversorgung in ihrem neuen Verwaltungsgebäude nutzen die Rewag und ‎die Stadtwerke Regensburg den Ökostrom aus einer auf dem Firmendach neu errichteten Photovoltaikanlage.
mehr
STATISTIK DES TAGES:

Prognose zur weltweiten Produktion von E-Autos

Ein Schaubild sagt mehr als tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet E&M regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr

zurück
1-18 von 1458
weiter